Xi verlässt China zum ersten Mal seit 2020

Schuld…Kin Cheung / Associated Press

Ping Shake Estate ist seit langem ein Magnet Instagramer sind begierig darauf, Schnappschüsse zu machen Der Himmel wird an allen vier Seiten von den hoch aufragenden Wohntürmen des Apartmentkomplexes bebaut.

Letzten Freitag erschienen Hunderte von roten chinesischen Flaggen auf den weißen Balkonen von zwei 28-stöckigen Gebäuden auf dem Campus. Jede chinesische Flagge ist von zwei Hongkong-Flaggen umgeben, die das Wahrzeichen der Stadt darstellen: eine weiße Bougainvillea-Blume mit einem Stern auf jedem Blütenblatt.

Die staatliche Hongkonger Zeitung Ta Kung Pao berichtete, dass der pro-Peking-Verein Fahnen auf mehreren Wohnprojekten verteilt habe. Das Fahnenmeer, vor allem in Ping Shake, wurde bald zum Stadtgespräch.

Die Leute reisten nach Ping Shake Rund 30.000 Einwohner leben in knapp 4.500 geförderten WohnungenUm Fotos von dieser Szene zu machen, schätzten die Bewohner des Industrieviertels die Szene in den quadratischen Höfen.

„Es ist selten, eine solche Kultur in Hongkong zu sehen“, sagte Grace Zhang, 35, die vor fast einem Jahrzehnt vom chinesischen Festland Guangdong in die Stadt gezogen ist.

Er sagte, er habe von der Übergabe seines 8-jährigen Sohnes an die Klasse erfahren und wolle ihn aus diesem Anlass fotografieren.

Lam Yu, 62, ein Anbieter von Maschinenbauausrüstung, kam vorbei, um die Flaggen zu sehen. Er zuckte mit den Schultern und neigte sein Smartphone zum Himmel, um ein Foto zu machen.

Ihm gegenüber sagte er, die Übergabe mache Schluss damit, ein Bürger zweiter Klasse in seiner Heimatstadt zu sein, und es sei schwer vorstellbar, dass Briten prestigeträchtige Positionen im öffentlichen Dienst erlangen, wenn qualifizierte Einheimische aus Hongkong vorbeiziehen.

Siehe auch  Chinesische Rakete: Trümmer der Rakete sind über dem Indischen Ozean wieder in die Atmosphäre eingedrungen, teilte die US-Raumfahrtbehörde mit.

Anfänglich befürchtet, wie sich die Politik der Kommunistischen Partei auf die Chancen der Stadt auswirken würde, sagte Mr. Lam sagte, er sei schließlich von Chinas wirtschaftlichen Umwälzungen am Boden zerstört worden.

„Es gibt keine Möglichkeit, nicht stolz auf Chinas Wachstum zu sein“, sagte er. „Es sei denn, Sie halten sich für Chinesen.“

Allerdings weiß nicht jeder den Respekt zu schätzen, der Peking entgegengebracht wird. Einige Bewohner hängten Bettlaken auf, die die Form der Flaggen brachen.

Elsie Leung, ein 63-jähriger Wachmann im Ruhestand, beklagte sich darüber, dass Anwohner sein Gebäude in der Nachbarschaft wegen Beschwerden nicht mit Fahnen schmücken konnten.

Er sehe der Zukunft der Stadt positiv entgegen, auch wenn viele Bekannte aus seiner Kirche ausgewandert seien.

Frau Leung war jedoch besorgt über die Unterdrückung der Freiheit, insbesondere nach der Schließung unabhängiger Nachrichtenorganisationen und der Verhaftung von Kardinal Joseph Zen gemäß dem National Security Act. Der Kardinal war ein Anführer Rechtshilfesystem Unterstützte die Menschen, die wegen ihrer Beteiligung am Kampf festgenommen wurden.

„Wenn Sie etwas Falsches sagen, könnten Sie verhaftet werden“, sagte er.

Die Polizei sagte, sie untersuche Beschwerden über Flaggen, die am frühen Sonntagmorgen von Ping Shake und einem anderen nahe gelegenen Gelände verzerrt oder gestohlen wurden. Es wurden keine Verhaftungen vorgenommen, aber alle Flaggen wurden am Montagmorgen entfernt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.