Wie hoch ist das tatsächliche Risiko einer Affengrippe?

Wird die Affenkiste vom ständigen Druck von Kovit abgelenkt oder stimmt das? Die Antwort ist beides.

Leider ist die mediale Linse jetzt zu weit, was dazu führt, dass wir von einer wachsenden Infektion hören und schnell in das Worst-Case-Szenario geraten. Aber im Gegensatz zu Govit-19 ist der Affe weder frisch noch weit verbreitet. Es ist kein einzelsträngiges RNA-Virus, was es weniger anfällig für schnelle Mutationen wie Influenza oder SARS-CoV-2 macht.

Dieser besondere Affenpockenstamm, der die negative Vorstellung der Medien auf sich zieht, brach 2017-18 in Nigeria aus. Es ist weniger bösartig oder tödlich als eine andere Art der Affengrippe, die viel weniger bösartig oder bösartig als Masern ist. Wenn es um die Affengrippe geht, ist Bigotterie Bigotterie, und der Bigotterie-Impfstoff wird in Millionen von Dosen gelagert. Mehr als 300 Millionen Menschen getötet Menschen auf der ganzen Welt waren erst im 20. Jahrhundert, bevor der starke Impfstoff 1977 abgeschafft wurde. Im Gegensatz dazu ist die Affenkiste ein armer Verwandter, dennoch kann es sein, dass Sie sehr krank sind mit Fieber, Müdigkeit, Gliederschmerzen und Lymphknotenentzündungen. Ausschlag.

Aber traditionelle Lebendvirus-Pockenimpfstoffe sind leicht erhältlich – tatsächlich sagte mir ein Sprecher des Ministeriums für Gesundheit und menschliche Dienste, dass es genug Impfstoff für alle Amerikaner gibt. Aber wirklich darauf zu verzichten, wäre an dieser Stelle eine gewaltige Überreaktion Gelegentliche Fälle und begrenzte Eruptionen Viele weitere in Europa, den USA und Großbritannien wurden mit Reisen oder der Suche in Verbindung gebracht Zwei große Raves Unter homosexuellen und bisexuellen Männern in Spanien und Belgien. Die Affenkiste wird offenbar durch sexuellen Kontakt und engen Kontakt mit Sekreten übertragen.

Siehe auch  5 neue Fälle in Chicago – Laut einem Bericht von NBC Chicago werden bei Sommertreffen Vorsichtsmaßnahmen gegen die Affengrippe empfohlen.

Dies ist nicht nur eine weitere Kuh, und die Kuh sollte andererseits nicht als Annäherung an die leicht durch die Luft übertragbare Natur der Masern angesehen werden, wobei jede Unterart etwa 30 Prozent ansteckender ist als die vorherige.

Im Gegenteil, bei aller Aufmerksamkeit, die ihm zuteil wird, ist der Affe immer noch da Insgesamt 257 Fälle Nur wenige Fälle weltweit in 23 Ländern und in den Vereinigten Staaten

Verstehen Sie mich nicht falsch, die tatsächliche Fallzahl wird natürlich höher sein, wenn Sie soziale Ausbrüche mit leichten Fällen der Grippe oder eines anderen Virus einbeziehen, die verwechselt werden, aber dennoch wird es keine weitere Epidemie sein. Da die Hauptquelle seiner Ausbreitung symptomatisch unter den Patienten ist, ist es viel einfacher, ein konsequent wirksames Protokoll für die öffentliche Gesundheit zu befolgen als Kovit. Das heißt, zu identifizieren, zu isolieren und zu behandeln (ist Wirksam antiviral – TPOXX und TEMBEXA sowie möglicherweise Cytofovir) und der Ringimpfstoff aller engen Kontaktpersonen.

Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten beobachten die Situation in den Vereinigten Staaten genau, und PCR-Tests auf Affengrippe nehmen zu. Dies ist wichtig, denn wenn wir nicht wissen, wem es gehört, können wir es nicht kontrollieren und kontrollieren.

Als ich Anfang 2020 zum Flughafen Dallas und zum Medical Center der University of Nebraska reiste, wo die ersten amerikanischen Cov-Patienten vom Kreuzfahrtschiff Diamond Princess isoliert wurden, gehörte ich zu denen, die davor warnten, dass SARS-CoV-2 gefährlich sei. Das Virus, für das wir keinen Impfstoff oder keine Behandlung haben, breitet sich bereits weit in unseren Gemeinden aus. Letzteres übertraf selbst die schrecklichsten Vorhersagen. Es gibt jedoch keinen Grund, automatisch ein Modell dessen zu verwenden, was passiert ist und was schief gelaufen ist, um zu versuchen, die Regierung für alle neu auftretenden Infektionskrankheiten zu kontrollieren.

Siehe auch  Der brillante Hubschrauber fotografiert die Trümmer auf dem Mars

Der Affe ist ein Problem, aber er ist kein Cowboy, und wir können damit umgehen, indem wir die erprobte und wahre Wissenschaft und die öffentliche Gesundheit nutzen, die wir haben. Hysterie vergrößert das Problem und hilft niemandem.

Mark Seagal, MD, ist Professor und medizinischer Direktor von Dr. Radio an der NYU Langone Health. Er ist medizinischer Korrespondent von Fox News und Autor des neuen Buches „COVID; Die Politik der Angst und die Macht der Wissenschaft.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.