Warum die Packer Day Adams an die Fahrer verkauften und was als nächstes in Green Bay passiert – The Athletic

Die Packer Und Tester Am Donnerstagabend Schockwellen durch die NFL geschickt, Stimmt einem Vertrag zu Dadurch wird der All-Pro White-Empfänger gesendet Tawante Adams Eine Quelle teilte The Athletic mit, dass die Raiders in diesem Jahr für die Prüfungen in der ersten und zweiten Runde (Nr. 22 und 53) in Las Vegas unterwegs waren.

Das NFL Network berichtet, dass sich Raiders und Adams auf einen Fünfjahresvertrag über 141,25 Millionen US-Dollar (28,5 Millionen US-Dollar pro Jahr) geeinigt haben. Laut Quellen waren die Packers bereit, Adams mehr zu zahlen, als die Fahrer bezahlten. Das Geld und die Struktur des Vertrags wurden nicht als Problem angesehen. Am Ende bedeutete der Wechsel, dass Adams mit dem Quarterback der Riders spielen wollte Derek CarrEiner seiner besten Freunde und sein College-Quarterback im Bundesstaat Fresno.

Quellen zufolge sind die Packers Quarterback Aaron Rodgers Adams wusste, dass er keine Verbindung zum Team hatte. Eine Quelle sagte, dass Rodgers wusste, dass dies kommen würde, noch bevor er seinen neuen Vertrag mit Green Bay unterschrieb, aber eine andere Quelle, die der Situation nahe stand, sagte, dass Rodgers immer noch glaubt, dass Adams 2022 Bäcker sein wird. Ist der bestbezahlte in der NFL, und Quellen sagen, dass Bakers bereit ist, ihn zu brechen Diandre HopkinsDas durchschnittliche Jahresgehalt dafür beträgt 27,25 Millionen US-Dollar.

Siehe auch  Steigende Zinssätze reduzieren die Hypothekennachfrage um mehr als 40 % gegenüber dem Vorjahr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.