Verletzungs-Update von Chris Sale: Der linke Red Sox bricht sich beim Line Drive den kleinen Finger, fällt mindestens 4-6 Wochen aus

Gute Bilder

Das Boston Red Sox Schließlich erlitt einen schweren Schlag 13:2 Niederlage wollen New York Yankees Ass-Linker Chris Sale wurde am Sonntag mit einem gebrochenen Finger aus seinem Start gedrängt. Sale wurde in der ersten Seillänge verletzt, als ein Line-Drive von der Fledermaus von Aaron Hicks ihn am Arm traf. Die Red Sox berichteten später über die Verletzung als Bruch des linken fünften Fingers oder des kleinen Fingers.

Sehen Sie sich das Schauspiel an:

Wie Sie sehen können, verließ Sale sofort das Feld und sein linker kleiner Finger ist missgestaltet. Sale sagte Reportern nach dem Spiel: Einschließlich Der Boston-Globus, er denkt, er könnte 4-6 Wochen verpassen. Er wird nach Sonntag oder Montag einen Handspezialisten aufsuchen, der den genauen Zeitrahmen für die Genesung festlegt.

„Ich weiß es sofort“ sagte der Vertrieb Der Boston-Globus. „Wenn so etwas passiert, fühlt es sich an, als ob kaltes Wasser deinen Körper herunterläuft.“

Dies wird der zweite Start von Sale in die Saison 2022 sein. Er kehrte von einem Stressbruch in seinem Brustkorb während des Frühlingstrainings am 12. Juli zurück. Am Sonntag ließ Sale, der nach einer Verletzung durch Hirokazu Sawamura ersetzt wurde, drei Runs (zwei davon verdient) in nur 2/3 Innings zu. Ein Inning. Sale erhöhte seinen ERA nach zwei Starts auf 3,18. Der 33-Jährige befindet sich im dritten Jahr eines Fünfjahresvertrags über 145 Millionen US-Dollar bei Boston.

Die sich abmühenden Red Sox, die fünf ihrer letzten sechs und neun ihrer letzten 12 beim Gummimatch am Sonntag verloren haben, werden bereits von Verletzungen der Rotatorenmanschette geplagt. Derzeit haben Rich Hill, Connor Seibold, Michael Wacha, Josh Winkowski und James Paxton fünf Starter in der IL für Boston. Die Verletzung von Sale könnte die Bemühungen des Front Office beschleunigen, Rotationshilfe vor dem Handelsschluss am 2. August zu landen, aber das Engagement der Franchise, in den Kader zu investieren, fehlt seit einiger Zeit.

Siehe auch  Google geht mit dem alten GSuite-Konto zurück und nimmt keine Benutzer-E-Mails mehr entgegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.