Verlängerung von Julio Rodriguez mit Mariners

Star-Außenfeldspieler Julius Rodríguez Die Mariners schließen einen langfristigen Vertrag ab, teilte eine Quelle Jesse Sanchez von MLB.com am Freitag mit. Der Deal, der Spieler- und Teamoptionen umfasst, soll Rodriguez 210 Millionen US-Dollar über 14 Jahre garantieren und könnte laut Jeff Basson von ESPN 400 Millionen US-Dollar übersteigen. Der Verein hat den Deal nicht bestätigt.

Rodríguez traf in 81 Spielen 15 Homeruns und 20 gestohlene Bases, mehr als jeder andere Spieler, der diese Marke erreichte. Als er das 20-20-Plateau erreichte, Rodríguez wurde der 12. Rookie in der Geschichte, der dies tat, und er verband Mike Trout (112 Spiele) für die schnellste Serie in der AL-Geschichte (107 Spiele). Wenn er 25-25 gehen kann, wird er sich einer Liste von Rookies anschließen, zu der Rodriguez Trout (2012) und Chris Young (2007) gehören.

Nach einem langsamen Saisonstart explodierte Rodriguez im Mai und Juni und schlug 0,295 mit 13 Home Runs und 33 RBIs in 57 Spielen über zwei Monate. Rodriguez war der erste Mariner, der mehrere Rookie of the Month-Auszeichnungen gewann, seit Ichiro Suzuki im Jahr 2001 vier Mal gewann.

Rodriguez kam später im Sommer zu Ichiro in einen anderen Kader, als er der sechste Rookie in der Franchise-Geschichte wurde, der für das All-Star-Spiel ausgewählt wurde, und der erste Spieler auf der Rookie-Position seit Ichiro in dieser historischen Saison 2001. Rodriguez schließt sich Alex Rodriguez und Hall of Famer Ken Griffey Jr. – zwei der größten Baseballspieler aller Zeiten – als einziger 21-Jähriger an, der in der Geschichte der Mariners ausgewählt wurde.

Rodriguez‘ herausragender Moment unter vielen Höhepunkten dieser Saison Sein Auftritt beim T-Mobile Home Run Derby 2022 im Dodger Stadium, wo er nur hinter Juan Soto Zweiter wurde, aber insgesamt 81 Homeruns erzielte, darunter 32 in der Eröffnungsrunde, ein neuer Erstrundenrekord. Die Homeruns von Rodríguez in der ersten Runde legten eine Gesamtstrecke von 2,54 Meilen zurück, die längste aller Konkurrenten in der Eröffnungsrunde.

Siehe auch  China wird am 16. Oktober einen historischen Gipfel einberufen. Was erwartet Sie hier?

Rodriguez hatte in der ersten Runde einen Ausgang Viertbester in der Homerun-Derby-Runde In der Geschichte liegt nur Pete Alonso hinter Joc Pederson (39 in der zweiten Runde im Jahr 2019) und Wladimir Guerrero Jr. (40, um Pederson in derselben Runde zu schlagen). J-Rod wurde später der erste Hitter in der Geschichte mit mehreren 30-Homer-Runden in einem Derby.

„Ich habe es nicht kommen sehen, bis ich zum Frühjahrstraining kam“, sagte Mariners-Manager Scott Servais über Rodriguez‘ Schnelligkeit. „Es war einer der ersten Tage, an denen wir die Basen als Team betrieben haben, frühes Camp, und die Art, wie er um die Basis herumflog, dachte ich: ‚Oh mein Gott, das ist anders.‘ Du beginnst zu sehen, wie er sich im Außenfeld bewegt und wie gut er Bälle abdecken kann.

Nach dem All-Star-Spiel verpasste Rodriguez zwei Wochen mit einer Verletzung am rechten Handgelenk, als er von einem Pitch gegen die Astros getroffen wurde, aber er kehrte zurück, um den Mariners bei ihrem Bestreben zu helfen, die 20-jährige Nachsaison abzuschließen. Dürre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.