Skippy Erdnussbutter wurde in 18 Bundesstaaten wegen potenzieller Metallteile zurückgerufen

Versand an betroffene Standorte in Kalifornien, Connecticut, Delaware, Florida, Hawaii, Illinois, Indiana, Kansas, Massachusetts, Minnesota, Missouri, North Carolina, Nebraska, New Hampshire, New Jersey, New York, Oklahoma und Wise.

Kein Verbraucher beschwerte sich über das Problem, sagte Harmell gegenüber der Washington Post, und alle Einzelhändler, die das Produkt erhalten hatten, wurden benachrichtigt.

Das Unternehmen sagte in einer Erklärung, dass die internen Erkennungssysteme der Einrichtung das Problem gemeldet hätten und sich „sehr vorsichtig und mit Betonung auf die Qualität seiner Produkte“ zurückziehen würden.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie eines dieser Produkte gekauft haben, können Sie es zu Ihrem Ersparnis zurückgeben oder Skippy Foods Consumer Engagement unter 1-866-475-4779 anrufen oder seine Website besuchen: www.peanutbutter.comFür eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Hormel aus Minnesota ist hoch 130 Jahre alt, produzierte es den weltweit ersten aufgezeichneten Schinken und die wichtigste SPAM für Truppen im Zweiten Weltkrieg. Es verkauft jetzt an mehr als 50 Marken weltweit, von Flandern bis Hertz.

Harmel Gekauft Skippy versucht 2013 für rund 700 Millionen Dollar sein Geschäft auf Nicht-Fleisch-Eiweiß auszuweiten. Laut Harmell werden jedes Jahr mehr als 90 Millionen Gläser Skippy-Erdnussbutter hergestellt. Webseite.

Siehe auch  "Ich bin bereit für Gespräche" mit Putin, aber wenn sie scheitern, könnte das "Dritter Weltkrieg" bedeuten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.