Phillies vs. Braves NLDS Spiel 2 Startaufstellungen und Pitching Matchup

Die Startzeit des heutigen Phillies-Braves NLDS-Spiels 2 wurde durch Regen verschoben und ist nun für 19:30 Uhr geplant.

ATLANTA – Die temperamentvolle Rallye im neunten Inning der Braves am Dienstagnachmittag hätte ein moralischer Sieg sein können, wenn solche Dinge unter dem Druck einer Best-of-Five-Playoff-Serie existierten. Die Phillies hatten einen echten Hit.

Philly gewann Spiel 1 der National League Division Series im Truist Park. Das lässt das Publikum für Spiel 2 am Mittwoch erheblich zurück. Holen Sie sich einen Sieg hinter ihrem Ass Zack Wheeler und sie gehen mit Aaron Nola nach Hause und haben die Chance, am Freitag in Spiel 3 in die NL Championship Series aufzusteigen. Eine Niederlage in Spiel 2 gegen Kyle Wright und die Braves, und die Phillies werden die ersten beiden Spiele auf der Straße aufteilen und Nola zu Hause Baseball geben.

„Ja, zuerst zu schlagen war riesig, aber wir dachten nicht, dass der Streak vorbei war“, sagte Phillies First Baseman Rhys Hoskins. „Wir kennen das Talent des Teams dort und die Art und Weise, wie sie einige Siege erzielt haben. Also werden wir Wheelers Sachen morgen nehmen. Wir fühlen uns gut dabei, aber wir wissen, dass wir Arbeit vor uns haben.“

Ein Matchup von NL East-Gegnern mit einigen Überraschungen, insbesondere Spiel 2 hat nur wenige Überraschungen. Wheeler, ein ehemaliger Met und gebürtig aus einem Vorort von Atlanta, wird seinen 25. Karrierestart gegen die Braves bestreiten. Travis d’Arnaud, Catcher aus Atlanta, ein weiterer ehemaliger Met, war bei ihrer Hochzeit.

Wann ist das Spiel und wie kann ich es sehen?

Spiel 2 war für Mittwoch um 16:35 Uhr ET auf FOX geplant, aber der Start verzögerte sich aufgrund von Regen und die neue Startzeit ist TBD. Alle Spiele sind auf MLB.TV in den USA verfügbar (Teilnahme durch einen Pay-TV-Anbieter erforderlich). Live-Spiele sind auch in ausgewählten Ländern außerhalb der Vereinigten Staaten verfügbar Klicken Sie hier für alle Details.

Wer sind die Starter?

Phyllis: Wheeler (12-7, 2.82 ERA) macht den zweiten Start seiner Nachsaison-Karriere. Er Pitch 6 1/3 torlose Innings Freitag in Spiel 1 der NL-Wildcard-Serie gegen die Cardinals im Busch Stadium. Wheeler ist 20 Meilen von Truist Park entfernt aufgewachsen, also ist dies sein Zuhause. Er ist 10-7 mit einem 3,16 ERA in 24 Karrierestarts gegen die Braves. Er ist 2-2 mit einem 2,78 ERA in fünf Starts in Atlanta, seit er 2020 zu den Phillies kam.

Tapfer: Wright (21-5, 3.19 ERA) wird versuchen, seinen Erfolg in der regulären Saison in die Nachsaison zu tragen. Zuvor war er in fünf von 14 Karrierestarts mindestens fünf Innings gegangen MLBs einziger 20-Spiele-Sieger in diesem Jahr. Der Rechtshänder beginnt, die Erwartungen zu erfüllen, nachdem er mit zwei Auftritten während der letztjährigen World Series Selbstvertrauen aufgebaut hatte. Seine 4 2/3-Inning-Erleichterung in Spiel 4 half Atlanta, seine erste Meisterschaft seit 1995 zu gewinnen.

Wie sind die Startaufstellungen?

Phyllis: Es macht Sinn, dass Brandon Marsh und Bryson Stott mit Rechtshändern auf dem Hügel rechts in die Aufstellung zurückkehren. Sie starteten nicht in Spiel 1 gegen Braves Linkshänder Max Fried.

Hier ist die Aufstellung von Spiel 2:

Hier ist die Aufstellung von Spiel 2:

Wie stellen sich die Bullen nach dem Starter auf?

Phyllis: Philadelphia ritt in Spiel 1 hart auf seinem Bullpen, nachdem Ranger Suarez nur 3 1/3 Innings gedauert hatte. Aber die meisten Helfer sollten in Spiel 2 sein. Seranthony Dominguez warf nur 18 Pitches, aber er ging beide Innings in einer dominanten Anstrengung. Es wird interessant sein zu sehen, ob die Phils ihn in Spiel 2 einsetzen, wenn sie ihn brauchen. Dominguez verpasste spät in der Saison die Zeit mit einer Sehnenentzündung im rechten Bizeps. Das Team sollte vorsichtig mit ihm sein.

Tapfer: Atlanta musste zu Beginn von Spiel 1 in seinen Bullpen eintauchen, aber der NL-Ost-Meister Begann die Serie mit fünf freien Tagen, jeder sollte in Spiel 2 sein. Die Braves mussten während der Niederlage am Dienstag ihre hochwirksamen Helfer nicht einsetzen. Spencer Strider steht auf der Liste, aber sie haben noch nicht gesagt, ob sie ihn außerhalb des Bullpen oder als Starter einsetzen werden.

Phyllis: Philadelphia Sie verloren Rechtshänder David Robertson für die NLDS, nachdem er sich beim Feiern von Bryce Harpers Homerun in Spiel 2 der NL Wild Card Series in St. Louis die rechte Wade verstaucht hatte. Obwohl es unklar ist, ob er in der NL Championship Series aufschlagen kann, bekommt er eine PRP-Injektion, wenn die Phillies es tun.

Tapfer: Ozzie Albies (gebrochener rechter kleiner Finger) wird vor der NL Championship Series nicht verfügbar sein. Die potenziellen Beiträge von Albies werden jetzt als Notläufer kommen. Die Braves hoffen, dass Strider (linker Stamm) zumindest als Starter oder Reliever verfügbar sein wird.

Wer ist heiß und wer nicht?

Phyllis: Nick Castellanos, In einem der besten Spiele seiner Amtszeit in Philadelphia, ging 3-für-3 mit einem Doppel und drei RBIs in den ersten vier Innings in Spiel 1 gegen die Braves. Er ist erst der zweite Spieler in der Geschichte der Phillies, der in den ersten vier Innings einer Nachsaison drei Treffer erzielte (Rechtshänder Brett Myers war der andere in Spiel 2 der NLCS 2008). … Bryce Harper ging 3-gegen-3 mit einem Double und einem Walk in Spiel 1. Vielleicht hat er sich nur zur richtigen Zeit aufgewärmt. Er zog in Spiel 1 der NL Wild Card-Serie einen riesigen Walk und fügte dann in Spiel 2 in St. Louis einen Solo-Homerun hinzu. … Dominguez schlug drei in zwei perfekten Innings. Es folgten zwei große Strikeouts von Paul Goldschmidt und Nolan Arenado im achten Inning von Spiel 2 der NLWCS. Domínguez könnte sein Mojo zurückbekommen, nachdem er bei seiner Rückkehr von IL im letzten Monat zu Beginn Probleme hatte.

Siehe auch  Cher und Alexander Edwards könnten das einzig Wahre sein

Tapfer: Matt Olsen hat in sechs seiner letzten acht Spiele gespielt, darunter jedes seiner letzten vier im Truist Park. Sein neuster Knaller Hätte fast ein Comeback in Spiel 1 ausgelöst. Ruhe war für Ronald Acuna Jr. das ganze Jahr über von Vorteil, und er sah auf jeden Fall gut aus, als er im ersten Spiel der Serie drei traf. Dansby Swanson schlug am Dienstag bei seinen ersten vier Plate-Auftritten zu und bohrte dann im neunten eine lange Single.

Gibt es noch etwas, das Fans wissen möchten?

In der Geschichte der Best-of-Five-Postseason-Serien haben die Gewinner von Spiel 1 die Serie 144 Mal (71 Prozent) 102 Mal gewonnen. In der Geschichte der Divisionsserie mit einer 2-2-1-Formation sind Teams, die Spiel 1 auswärts gewonnen haben, 29 Mal (71 Prozent) der 41 Mal weitergekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.