NFL schneidet Live-Updates: Logan Ryan, Josh Gordon unter den Freigelassenen

abspielen

Für Spieler in der NFL könnte ein Anruf am Dienstag entweder sehr gute oder sehr schlechte Nachrichten bringen.

Es ist wahr, dass 32 Teams bis 16:00 Uhr ET von 80 auf 53 Spieler reduziert werden, ihre ersten regulären Saisonlisten festlegen und sich dabei von Hunderten von Spielern trennen.

Der Prozess, einen Kader zu kürzen, ist nicht immer einfach – es gibt Trades und Kadermanöver, um Verletzungen zu berücksichtigen – aber es ist fast immer schwierig, ebenso wie das Zeichen dafür, dass der Beginn der Saison endlich näher rückt.

NFL-Newsletter: Melden Sie sich jetzt für exklusive Inhalte an, die in Ihren Posteingang geliefert werden

NFL Preseason Takeaways: Kombiniere Übungen, die Deshaun Watson-Saga, QB-Situationen

In diesem Jahr können Besitzer 16 Spieler – darunter mehr Spieler als je zuvor – neu verpflichten, um Mannschaften zu trainieren, die am Mittwoch beginnen.

In der Zwischenzeit haben hier einige bemerkenswerte Spieler die Liga vor Ablauf der Frist am Dienstagnachmittag entlassen.

Er sollte mit seinem sechsten anderen Team in seine vierte Saison in der NFL gehen, aber die Browns waren Berichten zufolge das letzte Team, das Rosen verlassen hat.

Sogar mit Deshaun Watson hat elf Spiele gesperrtBrowns-Trainer Kevin Stefanski hat Jacoby Brissett zum Interimsstarter ernannt, bis Watson für Woche 13 zurückkehrt.

Der 10. Gesamtsieger im Draft 2018, Rosen, 25, hielt nur eine Saison bei den Cardinals, dem Team, das ihn gedraftet hat. Er kam im folgenden Jahr als Backup zu den Dolphins. Seitdem hat er Zeit in einem Reserve- oder Übungsteam bei den Buccaneers, 49ers, Falcons und zuletzt den Browns verbracht.

-Lorenzo Reyes

Denver hat einen Backup-Callback-Kampf zwischen Johnson und Brett Rybien, und Rybien hat sich vorerst durchgesetzt. Die Broncos können immer noch sehen, wer nach den Kürzungen am Dienstag übrig bleibt, bevor sie festlegen, wer mit Starter Russell Wilson in die reguläre Saison geht. Johnson ist ein qualifizierter Veteran, also könnte er überall unterschreiben, obwohl Denver ihn wieder in seinem Übungsteam haben möchte. Der 36-jährige Quarterback war in seiner Karriere bei 14 NFL-Teams und sagte am vergangenen Wochenende gegenüber USA TODAY Sports, dass der Schlüssel zum Umgang mit Ungewissheit darin besteht: „Für mich bleibe ich einfach stark und weiß, dass ich es tun werde sei in Ordnung. Konzentriere dich einfach auf die Arbeit und alles wird sich von selbst erledigen.“

-Parker Gabriel

Harris startete letztes Jahr in Philadelphia in 14 Spielen, bevor er in sechs Spielzeiten 47 Spiele für die Minnesota Vikings startete. Letztes Jahr hatte er 72 Tackles (zwei mit Verlust) und eine Interception. Harris ist ein qualifizierter Veteran, daher bedeutet seine Freilassung, dass er ein Free Agent ist, anstatt Verzichtserklärungen zu klären, bevor er bei einem anderen Team unterschreibt oder mit den Eagles zurückkehrt.

Siehe auch  Mindestens 5 Tote bei Erdbeben der Stärke 6,1 vor der iranischen Golfküste

-Parker Gabriel

In einem überraschenden Zug schnitten die Bucs Ryan am Dienstag.

Ryan und Tom Brady waren bei den New England Patriots. Sie gewannen zwei Super Bowls in Neuengland. 2017 unterschrieb Ryan bei den Tennessee Titans. Er spielte drei Spielzeiten in Tennessee, bevor er 2020 zu den New York Giants wechselte. In dieser Saison traf er in Tampa Bay wieder auf Brady. Er bewarb sich bei den Bucs um den Backup-Defensive-End-Job.

Zu Beginn seiner 10. Saison hat Ryan in 140 Karrierespielen (115 Starts) 705 Tackles, 95 Passablenkungen und 18 Interceptions gemacht. Der vielseitige Verteidiger hat sich in seiner Karriere als Sicherheits- und Cornerback eingesetzt.

– Tyler Drache

Johnson, ein Empfänger im dritten Jahr aus Minnesota, hatte 2021 36 Fänge auf 55 Zielen für 360 Yards, erwischte jedoch keinen Touchdown. Trotzdem ließ Tampa ihn laut mehreren Berichten überraschend frei. Die Bucs haben Tiefe, angeführt von Mike Evans und Chris Godwin und dem Neuzugang Julio Jones.

-Parker Gabriel

Star-Running-Back und amtierender Rushing-Leader Jonathan Taylor und Backup Nyheim Hines sind fest in der Tiefenkarte verankert. Die Colts sind Berichten zufolge unterwegs 2018 Pro Bowl Running Back Phillip Lindsey. Indianapolis unterzeichnete Lindsay Für einen Einjahresvertrag Aber er hatte Mühe, im Mai in Indianapolis Fuß zu fassen, und trug den Ball in der Vorsaison nur 16 Mal für 55 Yards.

Lindsey, 28, spielte letzte Saison sowohl für die Texans als auch für die Dolphins. Houston entließ ihn im November, bevor er sich Miami für die letzten vier Spiele der Saison anschloss. Insgesamt eilte er für 249 Yards und einen Touchdown und holte 45 Receiving Yards und eine Receiving Score. Lindsay war ein undrafted Rookie für die Denver Broncos, wo er seine ersten drei Spielzeiten spielte. Seine produktivste Kampagne war sein Freshman-Jahr, als er insgesamt 1.278 Yards vor dem Scrimmage und 10 Touchdowns erzielte.

-Lorenzo Reyes

Die Wikinger haben Ersatz-Quarterback Kellen Mond veröffentlicht, eine Drittrundenauswahl für den Draft 2021, bestätigte eine mit der Situation vertraute Person. Die Person bat um Anonymität, weil sie nicht befugt war, öffentlich über die Situation zu sprechen.

Der Wechsel kommt nicht überraschend, nachdem Mond in dieser Vorsaison Probleme hatte und die Wikinger kürzlich Nick Mullens über einen Handel aus Oakland erworben haben.

Montt war ein Draft Pick des vorherigen Regimes, passte aber nicht zu der Art von Offensive, die der neue Trainer Kevin O’Connell ausführen wollte. Mullens spielte unterdessen in einem ähnlichen System mit den 49ers und gab Minnesota ein Backup mit Erfahrung aus 17 Spielen in vier Spielzeiten.

Siehe auch  Bond-Theme-Komponist Monty Norman stirbt im Alter von 94 | Film

– Mike Jones

Laut mehreren Berichten am Dienstagmorgen hat Howard in dieser Nebensaison einen Einjahresvertrag im Wert von mehr als 3 Millionen US-Dollar mit Buffalo unterzeichnet, wird es aber nicht in die Liste des Teams schaffen. Howard hatte in seinen ersten fünf NFL-Saisons mit den Tampa Bay Buccaneers 15 Touchdowns und 119 Catches für 1.737 Yards, aber in den letzten beiden Saisons insgesamt nur 25 Catches in 21 Spielen. Howard war 2017 ein Erstrunden-Draftpick von der University of Alabama.

– Parker Gabriel

Der Senior Wide Receiver wurde am Dienstag entlassen, nachdem er in der Vorsaison einen Pass gefangen hatte. Gordon spielte 2021 in 12 Spielen für Kansas City und fing fünf Pässe für 32 Yards und einen Touchdown. Der erfahrene Wide Receiver kam natürlich 2013 im zweiten Jahr auf die Bühne, als er 1.646 Yards und neun Touchdowns hatte. Von dort wurde er jedoch mehrfach gesperrt, weil er gegen die Drogenmissbrauchsrichtlinie der Liga verstoßen hatte, und seine beste statistische Saison war 2018 in Neuengland, als er 40 Pässe für 720 Yards und drei Punkte erzielte. Gordon twitterte am Dienstag: „Ich bin gespannt, wohin mich der nächste Teil meiner Fußballreise führt.“

– Parker Gabriel

Michael kam im Mai mit einem Einjahresvertrag über 2,1 Millionen Dollar zu Miami, nachdem er für Rams, den letztjährigen Super-Bowl-Champion, gut gespielt hatte. In seinen ersten beiden professionellen Spielzeiten bei den New England Patriots in den Jahren 2018 und 2019 legte er jeweils über 900 Yards zurück und erzielte insgesamt 13 Rushing Touchdowns. Die Dolphins werden jedoch mit einem Backfield unter der Führung von Chase Edmonds und Raheem Mostert in die reguläre Saison gehen.

– Parker Gabriel

Die 49ers trennen sich von Snead, einer Person, die mit der Situation vertraut ist, gegenüber USA TODAY Sports. Die Person bat um Anonymität, weil sie nicht befugt war, öffentlich über die Situation zu sprechen.

Der erfahrene Wide Receiver unterzeichnete Anfang August einen Einjahresvertrag bei den 49ers und hat sich positiv auf das Team ausgewirkt. Die 49ers sind daran interessiert, Snead in ihren Trainingstrupp aufzunehmen, sagte eine Person, die der Situation nahe steht, gegenüber USA TODAY Sports.

Snead trat 2014 als undrafted Free Agent in die Liga ein. Er hat in 95 Karrierespielen mit den Saints, Ravens, Panthers und Raiders 279 Empfänge, 3.431 Receiving Yards und 16 Touchdowns produziert.

– Tyler Drache

Treadwell, ein ehemaliger Erstrunden-Draftpick der Minnesota Vikings, fing letztes Jahr in Jacksonville 33 Pässe für 434 Yards und wurde am Montag entlassen. Die Jags waren am Montag aktiv, als sie auch die Empfängerin Laviska Shenault an Carolina tauschten. Treadwell (6-Fuß-2, 215 Pfund) hatte 2021 sein bestes Jahr, aber er hat nur fünf Karriere-Touchdowns in 70 Spielen. Ein anderes Team wird glauben, dass sie diesen Herbst mehr aus ihm herausholen können.

Siehe auch  Die Spielerwerbsdomäne der Embracer Group umfasst die Rechte für Herr der Ringe und Hobbit

– Parker Gabriel

Davis, Detroits Erstrunden-Pick im Jahr 2017, hatte vier seiner fünf Profisaisons bei den Lions verbracht, bevor er am Montag gekürzt wurde. In seinen ersten drei Spielzeiten an der University of Florida startete er 41 Spiele für das Franchise. Aber er hatte in den letzten beiden Spielzeiten nur neun von 23 Auftritten – 2020 mit den New York Jets und letztes Jahr in Detroit, wo er in neun Spielen 25 Zweikämpfe hatte. Die Lions haben mehrere Optionen als Inside Linebacker, darunter Alex Anzalone, Derrick Barnes und der neue Sechstrunden-Pick Malcolm Rodriguez.

– Parker Gabriel

Johnson zieht aus Buffalo weg. Die Bills beschlossen, Johnson zu kürzen, nachdem das Team den Veteranen im März unter Vertrag genommen hatte. Der weitgereiste Runningback verbrachte seine ersten vier Jahre in Cleveland, bevor er Stationen in Houston, Miami und Buffalo machte.

Der Drittrunden-Pick 2015 hat 530 Carrys für 2.261 Yards und 11 Rushing Touchdowns in 96 Karrierespielen.

Buffalos Top-Optionen beim Running Back sind voraussichtlich Devin Singletary, Jack Moss und Rookie James Cook.

– Tyler Drache

Bären QB Nathan Peterman

Pierce sagte Peterman, er werde gekürzt, aber das Team wollte ihn wieder im Trainingsteam haben, sagte eine mit der Situation vertraute Person gegenüber USA TODAY Sports. Die Person bat um Anonymität, weil sie nicht befugt war, öffentlich über die Situation zu sprechen.

Peterman wurde ursprünglich von den Buffalo Bills in der fünften Runde des Entwurfs 2017 gedraftet. Er spielte zwei Saisons in Buffalo und verbrachte zwei Jahre bei den Las Vegas Raiders, bevor er zu den Bears wechselte. Hat 573 Passing Yards, drei Touchdowns und 12 Interceptions in 10 Karrierespielen. Er war berüchtigt dafür, dass er bei seinem ersten Karrierestart fünf Interceptions warf.

Der Quarterback im sechsten Jahr war während des größten Teils seiner Karriere ein Backup.

– Tyler Drache

Ein Paar erfahrener Börsenspekulanten kam am Montag auf den Markt, als die Broncos und Titans Martin bzw. Kern veröffentlichten.

Martin hat in den letzten beiden Saisons in Denver 139 Karrierespiele bestritten, aber Carlisle Weightman in die reguläre Saison zu verlegen, würde den Broncos 1,425 Millionen Dollar an Gehaltsobergrenze einsparen.

Kern hingegen wurde 2009 von Denver gekürzt Er stocherte für die Titans über 12 Spielzeiten. Er verlor einen Lagerkampf gegen Rookie Ryan Stonehouse aus dem Bundesstaat Colorado.

– Parker Gabriel

Guidry, ein ehemaliger undrafted Free Agent, spielte letztes Jahr in allen 17 Spielen für die Jets, darunter drei Starts. In seinen ersten beiden Spielzeiten in der NFL bestritt er 28 Spiele. Im Jahr 2020 erzwang er vier Fumbles und im vergangenen Jahr verzeichnete er insgesamt 48 Tackles.

– Parker Gabriel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.