Nach dem Gridiron Dinner bricht unter den Gästen der Washingtoner A-Liste ein Feigling aus

Wie in den letzten 137 Jahren sollte dies ein Abend milder politischer Satire und bilateraler Freundschaft zwischen der Elite aus Politikern, Journalisten und Beamten werden.

Stattdessen scheint das jährliche Gridiron-Dinner in Washington am Samstag wahrscheinlich. Coronavirus Explosion unter seinen A-List-Gästen.

Ab Mittwochmorgen haben die Delegierten Adam P. Schiff (D-Kalifornien) und Joaquin Castro (D-Tex.) und Handelsminister Gina Raymondo Nach dem Besuch eines Abendessens im Downtown Renaissance Washington Hotel gab er bekannt, dass er positive Ergebnisse bei den Coronavirus-Tests erhalten habe. Mittwochnachmittag, Generalstaatsanwalt Merrick Garland gab bekannt, dass er auch einen positiven Test gemacht hat.

Darüber hinaus gaben etwa ein halbes Dutzend Journalisten und Mitarbeiter des Weißen Hauses und des Nationalen Sicherheitsrates an, nach der Veranstaltung positiv getestet worden zu sein. Ihre Namen werden zurückgehalten, weil sie ihre Position nicht öffentlich machen.

Viele Mitarbeiter des Weißen Hauses, die einen positiven Test gemacht hatten, taten dies, nachdem sie letzte Woche mit Präsident Biden nach Polen gereist waren und vor dem Gridron-Dinner. Die Sprecherin des Weißen Hauses, Jen Zhaki, die an der Gridron-Party teilnahm, wiederholte am Mittwoch, dass alle Mitarbeiter des Weißen Hauses, die sich Biden näherten, weiterhin überprüft würden.

Biden nahm nicht am Abendessen teil, erschien aber per Video.

Beim Gridiron-Bankett röstete ein republikanischer Gouverneur Trump

Tom Defrank, ein Mitarbeiter des National Journal und Präsident des Gridron Club, sagte in einer Erklärung, dass Gäste, die zum Abendessen kommen, einen Impfnachweis vorlegen sollten, aber „eine kleine Anzahl unserer Gäste hat seitdem positive Tests gemeldet“.

„Wir wollen, dass sie sich schnell erholen“, sagte er.

An dem Abendessen in weißer Krawatte und Robe nahmen etwa 630 Gäste teil, darunter Mitglieder des Kongresses, des Kabinetts, der Botschaft, des Militärs und der Wirtschaft.

Unter den Anwesenden, Anthony S. Fouzi, der führende Epidemiologe des Landes und Direktor des Centers for Disease Control and Prevention, Rossel Walenski.

Gespür für andere Gäste. Susan Collins (R-Mine), Edward J. Marquee (D-Mass.), Amy Klobuchar (D-Min.), Kirsten Gillibrand (DNY) und Roy Blunt (R.-Missouri); Vertreter. Jamie P. Ruskin (D-Md.) und Debbie Dingell (D-Mich.); Landwirtschaftsminister Tom Wilsack und Sonderbotschafter des Präsidenten John F. Kerry; Federal Reserve Vorsitzender Jay Powell; Regierungen Larry Hogan (R) aus Maryland und Chris Sununu (R) aus New Hampshire; Und New Yorks Bürgermeister Eric Adams (D).

Siehe auch  Catanji Brown Jackson übernimmt das Amt des Richters am Obersten Gerichtshof, während das Gericht das endgültige Urteil abgibt

Die Abstimmung im Senat zur Bestätigung von Bidens Kandidat für den Obersten Gerichtshof, Gotanji Brown Jackson, wird wahrscheinlich von Senatoren bei der Dinnerparty verzögert. Eine Abstimmung kann dieses Wochenende kommen; Es wurden keine Verzögerungen gemeldet.

Der ehemalige NFL-Bester Emmit Smith stand ebenfalls auf der Gästeliste des Abendessens; NBA-Kommissar Adam Silver; CBS-Moderatorin Jane Polly und seine Frau, der „Toonsbury“-Karikaturist Gary Trudeau; ukrainische Botschafterin in den Vereinigten Staaten Oksana Markarova; „Face the Nation“-Moderatorin Margaret Brennan, PBS NewsHour-Moderatorin Judy Woodruff; ABC Chief Washington Correspondent Jonathan Carl und Washington Post Herausgeber Fred Ryan und Redakteurin Sally Pussby.

Nach einem vorgängigen Cocktailempfang saßen die Gäste mehrere Stunden an langen, schmalen Tischen zusammen und sahen sich die Satire und Lieder der Mitglieder an. Am Ende der Veranstaltung stimmten die Gäste in das traditionelle Lied „Auld Lang Syne“ ein.

Das Abendessen wird eine Rückkehr zur Normalität widerspiegeln, nachdem es in den letzten zwei Jahren aufgrund einer Infektion abgesagt wurde. Die Teilnehmer berichteten, dass einige Gäste Masken trugen oder den sozialen Raum beobachteten. Nur das Bedienungspersonal trug den ganzen Abend Masken.

Als die Organisatoren die Teilnehmer aufforderten, ihre Impfausweise an der Tür vorzuzeigen, bestand laut einem Gast keine Notwendigkeit, sich zu testen.

Die Abendbilder, die von hochrangigen Washingtoner Journalisten aufgeführt wurden, parodierten Menschen beider Parteien, trotz ehemaliger Republikaner wie dem ehemaligen Präsidenten Donald Trump, den Abgeordneten Marjorie Taylor Green (Co.) und Lauren Bobert (Col.). Und Paul A. Koscher (Ariz.), der ehemalige Außenminister Mike Pompeo, der Gouverneur von Florida, Ron Desantis, und Sense. Ted Cruz (Tex.) und Tom Cotton (Ark.) – kamen für einen scharfen Jab rein. Keine dieser Figuren war anwesend.

Siehe auch  „The Sopranos“-Schauspieler ist 79 – The Hollywood Reporter

Einmal sang ein als Fauzy verkleideter Künstler von der Bühne zum echten Fossie: „Doktor, Doktor, geben Sie mir einige Hinweise, wir haben einen schlimmen Fall von Covit Blues.“

Gridron Dinner ist ein kleiner, elitärer Vorläufer des bekannten Treffens der White House Reporters‘ Association Ende April. Steven Portnoy, der Vorsitzende der Organisation, sagte Anfang dieser Woche, dass 2.600 Gäste beim Abendessen am selben Tag einen negativen Coronavirus-Test vorlegen müssten, den sie in die App hochladen könnten.

Der Präsident nimmt normalerweise am WHCA-Bankett teil, obwohl Trump seit Jahren nie mehr im Weißen Haus war. Biden hat seine Pläne noch nicht bekannt gegeben.

Das Diner des Gridiron Club scheint in Übereinstimmung mit den neuesten offiziellen Richtlinien zum Schutz der Regierung abgehalten worden zu sein.

Die CDC hat ihre Richtlinien am 25. Februar aktualisiert, um Maskenempfehlungen für die Mehrheit der Bevölkerung des Landes zu erleichtern, und alle 50 Staaten haben ihr Maskenmandat in den letzten Wochen aufgehoben. Mehr als 95 Prozent des Landes, einschließlich DC, werden von der CDC als mit einer geringen Krankheitslast eingestuft, was bedeutet, dass das Unternehmen die Maskenbestellung nicht empfiehlt.

Einige Experten haben jedoch gewarnt, dass die neuen CDC-Richtlinien das Land im Falle einer weiteren Welle unvorbereitet zurücklassen könnten. BA Variante 2 hat in Europa zu einem starken Anstieg der Fälle geführt und ist in den Vereinigten Staaten zu einem dominierenden Stamm geworden, obwohl die Fälle landesweit noch nicht zugenommen haben. Einige Teile des Landes, einschließlich des Nordostens, beginnen, einen moderaten Anstieg von Epidemien zu erleben.

Abrid Karan, Epidemiologe an der Stanford University, sagte, dass der Ausbruch von Ereignissen wie dem Gridron-Dinner unmittelbar bevorstehen könnte. „Diese großen Explosionen werden langsam beginnen und dann werden Sie sie bemerken. Ich bin nicht überrascht, dass diese große Explosion in einer Menschenmenge passiert ist, die die Leute später getestet haben“, sagte Karan.

Siehe auch  Verizon-Läden im Bundesstaat Washington stimmen für den Beitritt zur Gewerkschaft

„Wir überprüfen ständig die Grenzen. Jeder überprüft die Grenzen nach und nach. Wir versuchen zu sehen, wie hoch das tolerierbare Risiko ist, aber wenn es zu einer großen Explosion kommt, werden alle suspendiert“, sagte Karan.

Amash Atalja, Epidemiologe und leitender Wissenschaftler am Johns Hopkins Health Security Center, sagte, es gebe keine Maßnahmen ohne das Risiko von Kovit-19 – oder einer anderen Atemwegserkrankung.

„Dinge wie diese werden passieren, was auch immer es ist, es ist ein Gemeindetreffen wie Govt-19, Influenza, Norovirus – es gibt immer diese Art von Risiko, und es ist überraschend, solche Dinge nicht zu sehen. Das Ding passiert“, sagte Atalja. „Für einige ist es ein akzeptables Risiko, für andere vielleicht nicht, da wollen wir hin.

Fauci, der sagte, er habe keinen positiven Test, sagte, er werde die CDC-Richtlinien befolgen, wenn er sich entscheide, am Abendessen teilzunehmen. Er sagte, er habe aus drei Gründen die persönliche Entscheidung getroffen, dass das Risiko einer Teilnahme gering sei: Er sei geimpft und ermutigt worden, er brauche einen Nachweis des Impfstoffs, um am Abendessen teilnehmen zu können, und er habe eine geringe DC-Krankheitslast. Messungen des CDC. Diese Klassifizierung bedeutet, dass Einzelpersonen auf internen Systemen ohne Maske auskommen können.

Fassi sagte, er habe die Maske während des Empfangs getragen, sie aber zum Essen abgenommen.

„Wir befinden uns in einer Situation, in der wir als Bevölkerung eine Entscheidung auf der Grundlage der Daten sowie unserer eigenen Entscheidung treffen müssen, jedes Risiko einzugehen, das Sie eingehen“, sagte Fauzi. „Ich habe die Richtlinien der CDC befolgt, die besagen, dass es in Ordnung ist, ohne Maske drinnen zu sein.

Es ist eine Breaking Story und wird aktualisiert.

Der Personalautor Tyler Pager hat zu diesem Bericht beigetragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.