MLB-Handelsschluss: Datum, Uhrzeit und acht Dinge, die Sie wissen sollten, wenn Juan Soto den Handelsblock anführt

Die Teams der Major League Baseball haben nur noch wenige Tage Zeit, um ihre Sommereinkäufe abzuschließen, da die diesjährige Handelsfrist am Dienstag, den 2. August, um 18:00 Uhr ET endet. Danach können Teams bis zur Saison keine Verträge mehr abschließen. .

Die Frist endet normalerweise am 31. Juli, aber Kommissar Rob Manfred hat im Rahmen des neuen Tarifvertrags zwischen der MLB und der MLB Players Association die Möglichkeit erhalten, sie an einem beliebigen Tag zwischen dem 28. Juli und dem 3. August festzulegen. Kurz gesagt, die Frist endet am 2. August, einige Tage später als gewöhnlich.

Wann immer die Frist endet, fragen Sie sich wahrscheinlich, was die besten Handlungsstränge in den letzten Tagen der Handelssaison sein werden. CBS Sports hat unten Informationen und Antworten auf acht häufig gestellte Fragen bereitgestellt.

1. Wer sind die besten Käufer und Verkäufer?

Unser Dan Perry hat kürzlich jedes der 30 Teams als Käufer, Verkäufer oder etwas dazwischen kategorisiert. Obwohl es immer ein Risiko ist, Berry ernst zu nehmen, sind wir bereit, es einzugehen. Sehen Sie sich an, wen er als Käufer oder Verkäufer eingestuft hat (beachten Sie, dass die Teams alphabetisch nach dem Namen ihrer Stadt aufgelistet sind):

Jedes Team, das oben nicht aufgeführt ist, wurde als dazwischen betrachtet, was bedeutet, dass es je nach Verlauf der Verhandlungen kaufen oder verkaufen oder bereitstehen konnte.

2. Welche bedeutenden Schritte haben bisher stattgefunden?

Die Mariners erwarben den Rechtshänder Luis Castillo von den Roten im Austausch für vier Interessenten, darunter die Infielder Noelvy Marte und Edwin Arroyo. (Hier können Sie unsere ausführliche Analyse dazu lesen.)

Siehe auch  Stockton-Serienmörder verhaftet, „auf Amoklauf“

Die meisten anderen großen Dominosteine ​​müssen noch fallen, was bedeutet, dass die nächste Stufe der großen Nicht-Castillo-Trades Außenfeldspieler betrifft, die in die American League East gehen: Andrew Benintendi Verbindung mit den Yankees und David Peralta gesellt sich zu den Strahlen. Hey, uns wurde gesagt, dass es viele andere Festzeltnamen gibt, die bald verschoben werden könnten.

3. Wird Soto verlegt?

Der größte dieser Festzeltnamen war Nationals-Outfielder Juan Soto, der Anfang dieses Monats verfügbar war, nachdem er ein 15-jähriges Verlängerungsangebot in Höhe von 440 Millionen US-Dollar abgelehnt hatte.

Soto ist ein 23-Jähriger auf einer Hall-of-Fame-Strecke, und er bleibt nach dieser Saison noch zwei weitere Spielzeiten unter Teamkontrolle, was ihn zu einem der begehrtesten Handelsziele in der Geschichte der Liga macht. CBS Sports identifizierte die Cardinals aufgrund ihrer Mischung aus Interessenten und jungen Big-League-Spielern als das am besten geeignete Team, um ihn zu verpflichten.sowie ihre finanziellen Aussichten und die Geschichte ihres Front Office, ähnliche Trades zu tätigen.

Die Nationals scheinen motiviert zu sein, Soto vor Ablauf der Frist zu verlegen, da erwartet wird, dass neue Eigentümer das Franchise in dieser Nebensaison kaufen. Es ist unwahrscheinlich, dass ankommende Franchisenehmer ihren ersten großen Schritt vor der Nase des Eigentümers handeln wollen.

Es ist erwähnenswert, dass Führungskräfte zusammen mit anderen Teams den erfahrenen Linkshänder Patrick Corbin voll und ganz erwarten, wenn ein Soto-Trade stattfindet. Beteiligen Sie sich an der finanziellen Stabilisierung.

4. Was ist mit Ohtani?

Berichten zufolge haben die Angels Angebote für einen anderen jungen Superstar, das Zwei-Wege-Phänomen Shohei Ohtani, gehört, aber ein Tausch scheint weit weniger wahrscheinlich als in Sotos Fall.

Siehe auch  Tesla stoppt die Produktion in der Gigafactory in Berlin

Ohtani ist für eine weitere Saison unter Teamkontrolle, und die Situation ist immer noch sehr kompliziert. Brancheninsider, die mit CBS Sports sprachen, gaben an, dass Eigentümer Arte Moreno einem Deal kein grünes Licht geben will, und die Angels werden vermutlich versuchen, an Ohtani festzuhalten und versuchen, 2023 erneut zu gewinnen.

Wenn Ohtani gehandelt werden soll, ist es fair zu sagen, dass es in dieser Nebensaison kommen könnte – oder vielleicht zum nächsten Stichtag.

5. Wer sind die anderen besten Spieler da draußen?

Hier sind die fünf besten verfügbaren Spieler Unsere Rankings, die in diesem Abschnitt noch nicht gehandelt oder erwähnt werden:

  • Nein. 3 Frankie Montas, RHP, Leichtathletik
  • Nein. 4 Brian Reynolds, OF, Piraten
  • Nein. 5 Sean Murphy, C, Leichtathletik
  • Nein. 6 Willson Contreras, C, Jungen
  • Nein. 7 Ian Happ, OF, Jungen

Wir stellen fest, dass Reynolds wahrscheinlich nicht gehen wird und die Leichtathletik möglicherweise beschließt, bis zum Winter an Murphy festzuhalten. Die anderen drei – Montas, Contreras und Happ – sehen besser aus als ein 50/50-Schuss, wenn sie in die Nacht zum Dienstag verlegt werden.

6. Werden die Yankees Gallo bewegen?

Joey Gallo, der Name, den Sie wahrscheinlich seltener in unseren Ranglisten sehen werden, ist ein Außenfeldspieler der Yankees, der Probleme hatte, seit er letzte Frist in einem Handel übernommen wurde. Gallo ist ein bevorstehender Free Agent und ein Mann ohne Zuhause auf New Yorks Liste.

Natürlich hat diese Kombination Spekulationen angeheizt, dass Gallo auf dem Weg nach draußen sein könnte, wobei unter anderem die Padres und Rangers als mögliche Ziele hervorstechen.

Gallo ist einer der faszinierendsten Spieler der Deadline, schon allein wegen der Möglichkeit, dass er mit einem Wechsel von New York zu seiner alten Form zurückfinden könnte.

Siehe auch  Aktien fallen, Treasury-Renditen steigen, bevor sich die Zentralbanken treffen

7. Kann der Astros aus der Tiefe angreifen?

Es kommt nicht oft vor, dass Sie einen klaren Favoriten-Trade aus der Big-League-Liste sehen, aber die Gerüchteküche lässt die Astros Geschäfte abwägen, die einen Startkrug und einen Außenfeldspieler schicken könnten.

Die Astros haben derzeit eine Rotation mit sechs Pitchern, darunter Jake Odorizzi und Jose Urqudi. Äußerlich haben die Astros Berichten zufolge Anrufe für Jose Siri erhalten, der nicht mehr in ihrem Timeshare im Mittelfeld ist.

Die Astros haben Interesse an Catchern und Nationals First Baseman Josh Bell bekundet, aber es ist unklar, ob die oben genannten Spieler an diesen Deals beteiligt sein werden.

8. Können die Braves die Deadline 2021 magisch machen?

Wir schließen mit dem Hinweis, dass der Titelverteidiger der World Series, Braves, sich im vergangenen Juli positioniert hatte, um den Pokal zu gewinnen, als sie Jorge Soler, Eddie Rosario, Joc Pederson und Adam Duvall in nicht bekannt gegebenen Deals übernahmen.

Können die Mutigen in den nächsten Tagen ähnliche Wunder vollbringen?

Die Braves werden vermutlich auf dem Markt für einen weiteren Schläger sein, diesmal für Rechtshänder. Ebenso können Sie sich, wie es bei Konkurrenten üblich ist, darauf verlassen, dass sie sowohl als Starter als auch als Helfer auf dem Pitching-Markt einchecken.

Ob sich die Braves immer wieder durchsetzen können, werden wir bald genug herausfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.