Miami F1 Chicken wetten gerne um B & Q-Parkplätze auf dem Wagen

Obwohl Hamilton an einem Tag, an dem viele Fahrer auf dem neuen F1-Gelände Probleme hatten, allen größeren Dramen entging, war er vor Ablauf der langen Frist nicht von der Kurvenlinie beeindruckt.

Das erhöhte Turn 14/15 Chicken, das unter dem Turnbike verläuft, soll Fehler verursachen, die den Fahrer beim Fahren von der hinteren bis zur letzten Kurve vor eine potenzielle Herausforderung stellen können.

Die extreme Kompaktheit des Geländes bedeutete jedoch, dass die Fahrer bei langsamen Geschwindigkeiten auf Hindernisse stoßen mussten, was den siebenfachen Champion nicht anzog.

„Der Weg ist sehr gut zum Fahren außer Hühnchen“, sagte Hamilton. „Das ist uns damals einfach aufgefallen.

„Als ich sechs oder sieben Jahre alt war, wurde ich daran erinnert, wie ich in einem Go-Cart auf einem B&Q-Parkplatz zwischen Autos hin und her gefahren bin.

„Es ist eine Ecke. In Zukunft können sie es entfernen. Es wird den Weg verbessern.“

Hamilton sagte, er sei nicht allzu glücklich darüber, wie flach die Strecke am ersten Tag des Laufs war.

„Es ist irgendwie verrückt, wenn man denkt, dass die Leute heutzutage den holprigen Weg relativ einfach machen können“, sagte er.

„Viele Orte wie große, große, große Unebenheiten und Pfade sind irgendwo anders miteinander verbunden, also weiß ich nicht, ob ich es nachts schleifen und verbessern kann.

Pierre Gasly, AlphaTauri AT03, Yuki Tsunoda, AlphaTauri AT03

Foto: Steven Dee / Motorsportbilder

Aber nicht alle Fahrer sind so schlecht über die Strecke Kevin Magnussen Er sagte, er mag die Hühnchen-Herausforderung wirklich.

„Es war irgendwie kalt“, sagte er. „Es ist nicht so aufregend wie Hochgeschwindigkeitskurven, aber es ist sehr blind und es ist wie große Curbs und Richtungswechsel bei niedrigen Geschwindigkeiten.

Siehe auch  Wie Tucker Carlson Fox News umgestaltete – und Trumps Nachfolger wurde

„Ich würde sagen, es ist sehr einzigartig, also in diesem Sinne fantastisch. Aber es ist sehr langsam.

Eines der Hauptprobleme am Eröffnungstag der Veranstaltung, das mehrere Zwischenfälle auslöste, war die Oberfläche des Feldweges. Wenn die Fahrer von der Ideallinie abweichen, bedeutet dies, dass ihre Rotation fast garantiert ist.

Red Bull-Fahrer Sergio Pérez Er befürchtete, dass es dem Rennen nicht gut tun würde, wenn sich die Situation nicht verbessern würde.

„Ich war sehr enttäuscht, dass es offline keinen Haken gab“, sagte er. „Es ist eine Schande, weil ich denke, dass die Wetten deswegen schlecht sein werden.

„Sobald Sie versuchen, offline zu gehen, gibt es keinen Haken. Es ist vorbei. Es fühlt sich offline sehr kiesig an. Wetten können also schwierig sein.“

Weiterlesen:

Alfa Romeo Treiber Voltaire Kalium Als er für den Sonntag ein spannendes Rennen prognostizierte, gefielen ihm die Herausforderungen, die das Layout mit sich brachte.

„Das ist definitiv kein einfacher Weg“, sagte er gegenüber Motorsport.com. „Natürlich, wenn der Weg grün ist, ist es sehr einfach. Aber wenn du ein bisschen offline gehst und das Heck verlierst, kannst du es nicht einholen.

„Es ist nicht einfach, die Technologieabschnitte 12 bis 15 richtig hinzubekommen, aber ich denke, sie haben bei den bevorstehenden Gelegenheiten gute Arbeit geleistet.

„Ich denke, wir werden hier einige gute Rennen mit langen Geraden sehen, sie beginnen in einer Kurve mit langsamem Tempo, was bedeutet, dass Sie dicht dran bleiben können.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.