Marineschiffe sollten bis zum neuen Verfahren von den Häfen der Salomonen ausgeschlossen werden

Der Premierminister der Salomonen, Manasseh Sokaware, hält am 25. September 2021 in New York City eine Rede vor der 76. Sitzung der UN-Generalversammlung per vorab aufgezeichnetem Video. REUTERS/Eduardo Munoz/Pool

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

SYDNEY, 30. August (Reuters) – Die Salomonen haben ausländischen Marineschiffen die Einfahrt in ihre Hoheitsgewässer bis zur Verabschiedung eines neuen Verfahrens zur Genehmigung von Hafenanläufen untersagt, teilte das Büro des Premierministers am Dienstag mit. Zonen.

Die Aussetzung der Einreise folgt auf die Vorfälle der vergangenen Woche, bei denen das Schiff der US-Küstenwache Oliver Henry und das Schiff der Royal Navy, die HMS Spay, keine Hafenanläufe tätigen konnten, nachdem die Regierung nicht auf Anfragen nach Auftanken und Vorräten reagiert hatte.

„Wir haben unsere Partner gebeten, uns Zeit zu geben, unsere neuen Prozesse zu überprüfen, bevor wir weitere Anträge auf Einreise von Militärschiffen in das Land stellen“, sagte Premierminister Manese Sogavare in einer Erklärung.

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

„Diese gelten allgemein für alle besuchenden Marineschiffe“, sagte er in einer per E-Mail an Reuters gesendeten Erklärung.

Sogavare fügte hinzu, dass er nationale Kapazitäten aufbauen wolle, um die ausschließlichen Wirtschaftszonen des pazifischen Inselstaates zu schützen.

Die Salomonen „haben die unglückliche Erfahrung gemacht, dass ausländische Marineschiffe im Laufe eines Jahres ohne diplomatische Erlaubnis in die Hoheitsgewässer des Landes eingedrungen sind“, heißt es in dem Bericht.

Die Aussetzung der Besuche von Marineschiffen wird aufgehoben, solange ein neues Verfahren läuft.

Siehe auch  2022 MLB All-Star-Spielstarter

In einer Rede zur Begrüßung des US-Krankenhausschiffs Mercy am Dienstagnachmittag sagte Sokavere, die Verzögerung bei Oliver Henry sei darauf zurückzuführen, dass es nicht rechtzeitig in sein Büro geschickt wurde.

Er bestätigte auch die Verzögerung bei der Genehmigung der Einreise des britischen Marineschiffs Spay, das seinen geplanten Hafenanlauf stornierte.

Genehmigungsverfahren

Zuvor hatte die US-Botschaft in der australischen Hauptstadt angekündigt, dass die Salomonen das Einlaufen von Marineschiffen in ihre Häfen verbieten würden.

„Am 29. August erhielten die Vereinigten Staaten von der Regierung der Salomonen eine formelle Mitteilung über ein Moratorium für alle Marinebesuche, in Erwartung von Aktualisierungen der Protokollverfahren“, sagte die Botschaft in einer Erklärung.

Die Botschaft sagte, Mercy sei vor der Ausgangssperre eingetroffen und beobachte die Situation.

Die Salomonen haben eine angespannte Beziehung zu den USA und ihren Verbündeten, seit sie in diesem Jahr einen Verteidigungspakt mit China eingegangen sind. Weiterlesen

Peking und Honiara haben gesagt, dass es keine chinesische Militärbasis geben wird, obwohl ein durchgesickerter Entwurf darauf hindeutet, dass chinesische Marineschiffe den strategisch gelegenen Archipel füllen werden.

Oliver Henry und die HMS Spey patrouillierten wegen illegaler Fischerei im Südpazifik für ein regionales Fischereiunternehmen, als sie versuchten, nach Honiara, der Hauptstadt der Salomonen, einzureisen, um aufzutanken. Weiterlesen

Im Juli kündigten die USA Pläne zur Bekämpfung der illegalen Fischerei im Pazifik als Teil eines verstärkten Engagements der USA in der Region an, um dem wachsenden Einfluss Chinas entgegenzuwirken. Weiterlesen

Am Montag sagte der Sprecher des Nationalen Sicherheitsrates des Weißen Hauses, John Kirby: „Wir haben gesehen, wie die Chinesen versucht haben, Länder im gesamten Indopazifik einzuschüchtern und zu zwingen, ihren Willen zu tun und das zu tun, was ihrer Meinung nach ihre egoistischen nationalen Sicherheitsinteressen sind, die breiteren Interessen von ein freier und offener Indopazifik.“ als“.

Siehe auch  2022 Masters Leaderboard: Live-Berichterstattung, Tiger Woods Score, Golf Scores in der Augusta National Round 4 Today

Ein australischer Verteidigungssprecher sagte, diplomatische Genehmigungen für den Besuch ausländischer Schiffe unterlägen der Regierung der Salomonen.

„Australien arbeitet weiterhin mit den Salomonen zusammen, um seine Sicherheitsprioritäten und die gemeinsamen maritimen Sicherheitsziele der Region zu erreichen“, sagte der Sprecher.

Ein Sprecher der Royal Navy sagte: „Wir freuen uns darauf, später zu den Salomonen zu gehen.“

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Berichterstattung von Kirsty Needham in Sydney und Michael Martina in Washington; Redaktion von Himani Sarkar und Clarence Fernandes

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.