Live-Updates aus Sri Lanka: Präsident Rajapakse flieht auf die Malediven

Schuld…Dinuka Liyanawatha/Reuters

COLOMBO, Sri Lanka – Der srilankische Präsident Gotabaya Rajapaksa floh am Mittwoch nach monatelangen Protesten, die seinen Sturz forderten, aus dem Land, wobei Demonstranten seinen Amtssitz belagerten.

Der Sprecher des srilankischen Verteidigungsministeriums, Colonel Nalin Herath, sagte, dass Herr Rajapaksa um 2:00 Uhr Ortszeit mit einem Luftwaffenflugzeug zu den Malediven abgereist sei. Auch drei Beamte der Einwanderungsbehörde, die wegen der politischen Lage nicht genannt werden wollten, bestätigten seine Abreise.

Der Inselstaat freut sich Schlimme Wirtschaftskrise Im Laufe seiner Geschichte wurde es durch Missmanagement und Fehlverhalten der Regierung beeinträchtigt. Der Protest ist auf akuten Mangel an Nahrungsmitteln, Medikamenten und Treibstoff zurückzuführen Monate vergingen.

Rajapaksa tauchte unter, nachdem Demonstranten sein Büro und seinen Wohnsitz besetzt hatten. Er hatte Mitarbeitern am Mittwoch mitgeteilt, dass er zurücktreten werde.

Premierminister Ranil Wickremesinghe Auch er hatte am Samstag seinen Rücktritt vorgeschlagen, aber er schien zu bleiben. Die Demonstranten forderten seinen Rücktritt.

Parlamentssprecher Mahinda Yappa Abeywardena sagte in einem Telefoninterview, Rajapaksa sei zwar bestätigt, das Land zu verlassen, er habe aber noch kein Rücktrittsschreiben des Präsidenten erhalten, das seine Präsidentschaft offiziell beenden werde.

Herr. Rajapakse, 73, ein Berufsoffizier, wird das letzte Mitglied der Dynastie seiner Familie sein, das die Regierung verlässt. Im Mai wurde Mahinda Rajapaksa, Premierminister und älterer Bruder des Präsidenten, durch Proteste gestürzt. Auch Finanzminister Basil Rajapaksa, ein weiterer Bruder und mehrere Familienmitglieder wurden ihres Amtes enthoben.

Treibstoffknappheit hat das tägliche Leben in Sri Lanka monatelang auf den Kopf gestellt und das Land praktisch bankrott gemacht und ohne Devisenreserven für wichtige Importe. Die Preise für Lebensmittel und Medikamente sind in die Höhe geschossen, Stromausfälle sind alltäglich geworden und öffentliche Verkehrsmittel werden häufig angehalten, um die Kraftstoffversorgung zu erhöhen.

Siehe auch  Krieger vs.. Mavericks punkten, Takeaways: Golden State schlug Dallas leicht, um einen 19-Punkte-Rückstand zu überwinden

Der Übergang zu einer neuen Regierung hat nun die Aufmerksamkeit auf das lange frustrierte Parlament des Inselstaates mit 22 Millionen Einwohnern gelenkt, in dem Gesetzgeber und politische Parteien in langwierige und chaotische Machtkämpfe verwickelt sind. Erschwerend kommt hinzu, dass die Rajapaks-treue Regierungspartei immer noch die Mehrheit der Sitze behält.

Die Verfassung von Sri Lanka sieht die Nachfolge klar vor. Wenn ein Präsident zurücktritt, übernimmt der Premierminister seine Aufgaben in der Zwischenzeit. Das Verfahren kehrt dann zum Parlament zurück, wo die Gesetzgeber aus ihrer Mitte einen neuen Präsidenten wählen, um die Amtszeit zu beenden. Herr. Rajapaksa hatte noch zwei Jahre Amtszeit.

Dennoch bleiben die politischen Führer des Landes unbeliebt und viele sind mit der Familie Rajapaksa verwandt. Die Demonstranten bestehen darauf, dass ein neuer Führer ernannt werden sollte, der frei von diesen Bindungen ist. Als Demonstranten am Mittwochmorgen den Ausstieg des Präsidenten durchführten, war unklar, ob dies ausreichen würde, um monatelange Proteste zu beenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.