Lakers-Gerüchte: Irving, Hield, Gordon, Turner, LeBron

Das Lakers Konzentriert bleiben Kyrie IrvingAber das ist nicht möglich Netze Die Antwort würde ihn ohne mindestens einen Erstrunden-Pick zurücklassen, schreibt Marc Stein Die neueste Spalte für den Unterbestand. Irving war diese Woche in L.A., um die WNBA-Sparks zu sehen, die Stein als „lautstarke Bekanntmachung ihrer derzeitigen Präsenz in Los Angeles“ bezeichnete.

Irving will sich eindeutig mit einem ehemaligen Teamkollegen wiedervereinigen Lebron JamesStein sagt, die Lakers hätten hinter den Kulissen keine Versprechungen gemacht. Hauptgeschäftsführer Rob Belinga In einem Fernsehinterview am Freitag sagte er, er arbeite immer noch daran, den Kader zu verbessern, aber die Regeln der Liga hinderten ihn daran, über einen möglichen Deal für Irving zu sprechen.

Chris Mannix von Sports Illustrated erklärte, dass die Bedenken der Lakers, zu viel auszugeben, ein großes Hindernis für einen Trade sein könnten. Internet (Hinweis Hinweis Eric Yulau von der Lakers-Seite von SI) Obwohl sie eines der wertvollsten Teams in der NBA sind, nennt Mannix die Lakers „eine Tante-Emma-Organisation, die sich als Multimilliarden-Dollar-Franchise tarnt“ und sagt, dass sie nicht bereit sind, alle notwendigen Ausgaben zu übernehmen. Um Brooklyn von einem Deal zu überzeugen.

„Zu diesem Zeitpunkt besteht in L.A. kein großer Appetit darauf, dass sie ein Luxussteuerteam sind und stattdessen zu einer Erstrundenauswahl aufsteigen.“ sagte Mannix. „Wenn das nicht der geforderte Preis ist, werden die Lakers Kyrie Irving nicht bekommen.“

Mehr aus Los Angeles:

  • Belinkas nächste Priorität ist es, mehr Schützen zu finden, fügt Stein im selben Artikel hinzu. Verbindung zu den Lakers Schnelle KeglerKumpel Hield Und das RaketenEric GordonBeide waren Belinkas Kunden, als er Agent war.
  • Eine Quelle sagt Stein, dass L.A. nicht genug Vermögen hat, um sowohl Hield als auch zu erwerben Meilen Turner Aus Indiana. Berichte haben die Lakers als „primäre Ziele“ beschrieben, wenn sie keinen Deal für Irving ausarbeiten können.
  • Belinkas Bereitschaft, Brooklyns Preis für Irving zu zahlen, könnte durch James‘ bevorstehendes Verlängerungsdatum beeinträchtigt werden, fügt Stein hinzu. Ab dem 4. August ist James berechtigt, eine zweijährige Verlängerung im Wert von etwa 100 Millionen US-Dollar zu unterzeichnen, und Stein sagt, Belinka möchte möglicherweise einen größeren Deal eingehen, um sicherzustellen, dass sein Starspieler glücklich ist.
Siehe auch  Flugzeug des US Marine Corps mit 4 Personen stürzt während NATO-Training in Norwegen ab: Keine Überlebenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.