Kevin Durant wird nach Handelsanfrage in Brooklyn bleiben

Kommentar

Die Saga um das nächste Ziel von Nets-Star Kevin Durant erreichte am Dienstag einen kontraintuitiven Abschluss, als das Team ankündigte, dass es den 12-maligen All-Star in Brooklyn behalten würde.

General Manager Sean Marks kündigte die Neuigkeiten in einer Erklärung an, in der er sagte, Durant und die Nets hätten „zugestimmt, unsere Partnerschaft voranzutreiben. Wir konzentrieren uns auf Basketball, mit einem gemeinsamen Ziel vor Augen: ein dauerhaftes Franchise aufzubauen, das Meisterschaften nach Brooklyn bringt. “ Hatte auch das Nets-Logo.

Berichten zufolge wurde Durant von den Boston Celtics, Miami Heat, Toronto Raptors und zuletzt den Memphis Grizzlies verfolgt. Zwei Wochen nach seiner Entscheidung, bei Brooklyn zu bleiben, wiederholte Durant seine Bitte, gehandelt zu werden, und bat Nets-Besitzer Joe Tsai, zwischen ihm oder Marks und Trainer Steve Nash zu wählen. nach Leichtathletik.

Chai antwortete mit einem Tweet, der seine Unterstützung für das Front Office und den Trainerstab zeigte.

Durant, ein zweifacher Champion und zweifacher Finals-MVP, wird seine Amtszeit in Brooklyn fortsetzen, die von Dramen geprägt ist.

Durant, der Golden State verließ, um sich Kyrie Irving in Brooklyn anzuschließen, kurz nachdem er sich während des Finales 2019 die Achillessehne gerissen hatte, versucht drei Jahre später, das Wagnis zu wagen. vor der Stunde Die Zeit der freien Agentur der NBA 30. Juni und zwei Wochen später eröffnet Die Warriors gewannen ihren ersten Titel Seit er gegangen ist, Durant beantragte offiziell einen Handel Nach einer anstrengenden Saison 2021-22 hat die A Ein bescheidener Sieg der Celtics in der ersten Runde.

Siehe auch  Tesla stoppt die Produktion in der Gigafactory in Berlin

Durants Amtszeit in Brooklyn war verschwommen, weil sie so eng aufeinander abgestimmt war Internationale Ausbreitung des Coronavirus. Der viermalige Torschützenkönig verbrachte die Saison 2019/20 damit, sich von einer Achilles-Verletzung zu erholen, und vermied es, in Orlando in die Bubble zurückzukehren. Verletzungen und ein Mangel an Coronavirus-Protokoll beschränkten Durant auf 35 Spiele in der verkürzten Saison 2020-21, die mit einer Niederlage in der zweiten Runde gegen den späteren Champion Milwaukee Bucks endete, bevor sie sich in einem spannenden Lauf nach der Saison umdrehte.

In der vergangenen Saison verpasste Durant erneut die Zeit mit einer Verletzung, die ihn auf 55 Spiele beschränkte, und zeigte dann eine der denkwürdigsten Nachsaison-Leistungen seiner Karriere gegen die Celtics.

Die Raptors sind trotz einer ruhigen Saison schlafende Riesen im Osten

Unterwegs die Die Nets machten einen Blockbuster-Trade mit den Houston Rockets Für James Harden im Januar 2021 dann Kurswechsel Philadelphia tauscht All-Star Guard gegen 76ers Letzten Februar.

Einer der Haupttreiber von Brooklyns Instabilität ist Irving, der in den letzten drei Spielzeiten aufgrund von Verletzungen, persönlichen Abwesenheiten und Zulassungsproblemen im Zusammenhang mit der Weigerung, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen, viel Zeit verpasst hat. Während Durant immer darauf bedacht war, Irving öffentlich zu verteidigen, war klar, dass die Nets nach ihrer enttäuschenden Leistung gegen die Celtics größere Veränderungen brauchten. Als Zeichen dafür, wie schnell sich Brooklyn aufgelöst hat, kam Durants Handelsanfrage weniger als ein Jahr nach der Unterzeichnung einer vierjährigen Verlängerung in Höhe von 198 Millionen US-Dollar.

Für den Anfang hat Durant die Nets als Gesicht seines eigenen Franchise neu interpretiert, sein Geschäfts- und Medienportfolio in einem größeren Markt erweitert und eine Liste mit seinen Freunden aufgebaut. Brooklyn hat sich verpflichtet, eine spielerfreundliche Kultur zu fördern und sich in Angelegenheiten wie Spielzeit und Verletzungsmanagement an seine Stars zu halten.

Siehe auch  Der brillante Hubschrauber fotografiert die Trümmer auf dem Mars

Dieser philosophische Ansatz schlug in der Saison 2021/22 fehl, als Irvings Impfstoff die Saison der Nets überschattete, zu Hardens Abgang beitrug und Durant schwer belastete. Viele von Brooklyns Mängeln sind auf organisatorische Unerfahrenheit zurückzuführen: Chai übernahm 2019 die volle Verantwortung für das Franchise, Marks war eine relativ neue Führungskraft ohne vorherige Erfahrung im Management von Superstars der A-Liste, und Steve Nash war zum ersten Mal Trainer. 2020 eingestellt.

Nach der Landung von Durant und Irving sah es immer wieder so aus, als hätten die Netze mehr abgebissen, als sie kauen konnten. Obwohl Brooklyn in der vergangenen Saison die zweithöchste Gehaltsliste der NBA hatte – hinter Golden State – war es eines von 16 Playoff-Teams, das in der Nachsaison kein Spiel gewann.

Durant hat jedoch während seiner gesamten Amtszeit bei den Nets auf MVP-Niveau gespielt, wenn er gesund war, und in der vergangenen Saison durchschnittlich 29,9 Punkte, 7,4 Rebounds und 6,4 Assists pro Spiel erzielt. Mit nur einem Sieg in der Playoff-Serie während seiner Zeit in Brooklyn war Durants Post-Achilles-Saison der unbestrittene Höhepunkt. Schlüsselrolle im Goldmedaillengewinnerteam von USA Basketball Bei den Olympischen Spielen in Tokio. Ansonsten musste er zusehen, wie die großen Konkurrenten LeBron James, Giannis Antetokounmpo und Stephen Curry Meisterschaften gewannen, während die Nets wiederholt hinter den Erwartungen zurückblieben.

Melden Sie sich für unseren wöchentlichen NBA-Newsletter an, um die beste Basketball-Berichterstattung in Ihren Posteingang zu bekommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.