Jimmy Kimmel entschuldigt sich bei Quinta Brunson für „dummen Comedy-Teil“ bei Emmys

„Die Leute sagten, ich hätte deinen Moment gestohlen“ Kimmel erzählte Brunson. „Vielleicht habe ich es getan, und wenn ich es getan habe, tut es mir sehr leid. Es tut mir leid. tat Tun Sie es tatsächlich. Und das Letzte, was ich tun möchte, ist, dich aufzuregen, weil ich so viel an dich denke. Ich denke, das weißt du. Ich hoffe, du weißt das.“

Brunson sagte Kimmel, wie er es nach seinem Sieg hinter der Bühne getan hatte, er sei froh, dass er sich an so viel an den Moment erinnere – und dass er keine negativen Gefühle darüber habe, dass er während seiner Dankesrede für die beste geschriebene Comedy-Serie auf dem Boden lag.

„Nun, Jimmy, lassen Sie mich sagen, danke, das ist sehr nett von Ihnen“, sagte sie. „Ehrlich gesagt, ich war in einem guten Moment. Ich habe meinen ersten Emmy gewonnen. Ich war glücklich, ich war in dem Moment eingewickelt, ich war glücklich.“

Kimmel präsentierte Brunsons Vielfalt mit Will Arnett, der Kimmel auf die Bühne zog und scherzte, dass Kimmel in der Theaterbar „auf magere Margaritas ging“, nachdem er das vorherige Segment verloren hatte.

Nachdem der Schöpfer und Star von „Abbott Elementary“ als Gewinner für das Schreiben des Piloten der beliebten Sitcom bekannt gegeben wurde, blieb Kimmel am Fuß des Mikrofonständers auf dem Boden. Er blieb dort während Brunsons Dankesrede und während der Werbepausen, insgesamt fast zwei Minuten.

Kimmel war während Brunsons Rede, die etwa eine Minute dauerte, außerhalb der Kamera.

Wenn Kimmels Eröffnungsmonolog Am Mittwochabend nahm sich Brunson einen Moment Zeit, um noch ein paar Worte des Dankes zu sagen, nachdem er auf die Bühne gegangen war und um einen Gefallen gebeten hatte, und bemerkte, dass man manchmal „weniger Zeit (auf der Bühne) hat, weil jemand eine dumme Komödie macht. Zu lange.“

„Ich habe gehört, dass das in den vergangenen Jahren passiert ist“, antwortete Kimmel, bevor er mit ihr sprach.

Siehe auch  Claes Oldenburg, exzentrischer Vater der Pop-Art, stirbt im Alter von 93 Jahren

Am Montagabend, nachdem sich die Internet-Empörung gegen Kimmel auszubreiten begann, zeigte Brunson Kimmel in Backstage-Interviews mit Reportern Anmut, indem er Reportern sagte, dass es „mich nicht so sehr gestört habe“ und sagte, Kimmel sei zu früh. Sein Sponsor und „Abbott Elementary“.

„Ich werde morgen sauer auf sie sein. Ich werde am Mittwoch bei ihrer Show sein, damit ich ihnen ins Gesicht schlagen kann“, scherzte sie.

Natürlich wäre es kein lehrbarer Moment gewesen.

„Abbott Elementary“ kehrt mit einer neuen Staffel am 21. September auf ABC zurück.

Scotty Andrew von CNN hat zu diesem Bericht beigetragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.