Hauskäufer strömen in Scharen in die vom Hurrikan Ian heimgesuchten Städte Floridas

Weniger als einen Monat später Hurrikan Ian Die weit verbreitete Verwüstung im Südwesten Floridas hat Investoren und andere Käufer dazu veranlasst, in einer Region, in der die Immobilienpreise in den letzten Jahren stark gestiegen sind, nach Immobilienangeboten zu suchen.

Neapel, Fla. Und laut Immobilienmaklern in anderen Gebieten ist die Nachfrage von Einheimischen und Bewohnern von außerhalb des Bundesstaates stark. Sturm der Kategorie 4. Sie sagen, dass sie mehrere Anfragen von Leuten erhalten haben, die immer noch daran interessiert sind, in den Sunshine State umzuziehen.

„Es ist alles wie immer“, sagte Kelly Baldwin, eine Agentin bei Coldwell Banker in Longboat Key, Florida.

Rick Lema aus Rhode Island hofft, dass Besitzer beschädigter Immobilien in Florida die Möglichkeit bekommen, ihre Immobilien zu entladen.


Foto:

Kristen Conti / Magische Momente Fotografie

Die Kosten, die mit der Befestigung eines Hauses gegen Wind und Überschwemmungen verbunden sind, steigende Hausbesitzerprämien und Hochwasserversicherungen reichen aus, um einige zu verursachen. Langjährige Einwohner Floridas sollten evakuiert werden.

Aber nur wenige Investoren mit viel Bargeld zeigen Interesse. Frilly Saucier, ein globaler Immobilienberater bei Premier Sotheby’s International Realty in Neapel, plant, sich mit einer wohlhabenden Person zusammenzutun, um 50 Millionen Dollar für notleidende Immobilien auszugeben. Wenn beschädigte Bereiche.

„Er hat mich nach dem Sturm angerufen“, sagte sie. „Ich rufe seit einer Woche Agenten und andere Leute an, um Immobilien zu finden, die nicht auf dem Markt sind, weil diese Häuser immer noch austrocknen und repariert werden, also sind sie noch nicht gelistet.“

Rick Lema hat seinen Hauptwohnsitz in Narragansett, RI, und ein Haus in einem Wohnwagenpark in Englewood, Florida, zwischen Sarasota und Florida. Fort Myers, die durch den Sturm beschädigt wurde. Der Geldkäufer begann am Tag nach dem Sturm, die Nachbarschaft zu durchsuchen, um nach beschädigten Häusern und Gewerbeimmobilien am Wasser zu suchen, bevor er sein eigenes Haus reparierte.

Herr. Lema hatte zuvor nach Investitionen gesucht, aber „die Preise waren lächerlich“. Jetzt hofft er, dass Eigentümer von verdorbenen Grundstücken die Gelegenheit ergreifen werden, ihre Grundstücke zu entladen. „Wenn sie vor dem Sturm eine Million Dollar verlangt hätten, hätte ich 750.000 Dollar angeboten“, sagte er.

Natürlich denken einige potenzielle Käufer zweimal nach Schäden durch den Sturm, der Wohn- und Gewerbeimmobilien in Florida nach Schätzungen des Datenunternehmens CoreLogic voraussichtlich zwischen 40 und 64 Milliarden US-Dollar an Überschwemmungs- und Windschäden kosten wird. Darüber hinaus zögern 62 % der US-Bürger, die planen, im nächsten Jahr ein Haus zu kaufen oder zu verkaufen, in ein Gebiet mit Klimarisiken zu ziehen, so ein kürzlich erschienener Bericht des Maklerunternehmens Redfin.

Gregg Langenbahn und Connie Langenbahn aus Cincinnati planen, nach Südwestflorida umzuziehen.


Foto:

Connie Langenbaum

Einige, die vorhatten, sich in der Gegend niederzulassen, überlegen es sich jetzt noch einmal. Kurt Kummerle, 60, ein Zimmermann aus Marmora, NJ, besitzt Land in Port Charlotte, etwa 30 Meilen nordwestlich von Port Meyers. Sie sagte, sie habe immer gedacht, sie würde dort ein Haus bauen, um sich mit ihrem Lebensgefährten Robin Konczak zur Ruhe zu setzen. Doch nun will er das Land verkaufen.

„Wir haben erkannt, dass es zu gefährlich ist, dauerhaft im Südwesten Floridas zu leben“, sagte Ms. sagte Kansak.

Viele andere zögern. Connie Langenbaum, 62, eine pensionierte Schulbusfahrerin, und ihr Mann, Greg Langenbaum, 61, zogen im November aus ihrem Haus in Cincinnati aus, um dauerhafte Bewohner von Südwestflorida zu werden. Das Paar sagte, dass sie mit ihrer Tochter in Sarasota, Florida, lebten, als sie Hauskäufe machten, ein Prozess, der vor zwei Jahren begann.

„Der Hurrikan hat meinem Mann Angst gemacht, aber das Leben in Florida war mein absoluter Traum und ich habe nicht aufgegeben“, sagte Frau Langenbaum.

Beide hoffen, nicht mehr als 450.000 Dollar für ein Haus mit drei Schlafzimmern und zwei Bädern ausgeben zu können. „Ich glaube, die Preise werden jetzt nicht steigen, weil die Leute Häuser brauchen“, sagte er.

Einige Wohnungsanalysten glauben, dass dies zumindest kurzfristig der Fall sein wird. Ken H., Hausökonom am College of Business der Florida Atlantic University. „Wir werden fast sofort einen Preisanstieg sehen, angetrieben von der anhaltend starken Nachfrage und sturmbedingten Lagerknappheit“, sagte Johnson.

Bei einem Besuch in Fort Myers Beach Anfang Oktober lobte Präsident Biden die „Mut“ der Floridianer nach dem Hurrikan Ian. Er traf sich mit Gouverneur Ron DeSantis, um die Sturmschäden zu begutachten. Foto: Ivan Wuci/Associated Press

„Während die Preisgestaltung in den ersten Monaten unberechenbar sein mag, hat die Nachfrage nach Küstenwohnen bei warmem Wetter und einer unternehmensfreundlichen Wirtschaft zu einer raschen wirtschaftlichen Erholung nach den jüngsten Hurrikan-Einschlägen geführt“, sagte Dr. Johnson.

In einigen Teilen der USA sind die Preise bereits auf dieses Niveau gestiegen. Nach Angaben des Naples Area Board of Real Estate stieg der mittlere Verkaufspreis für ein Einfamilienhaus von August 2021 bis August 2022 um 24,9 % auf 725.000 $, dem letzten Monat, für den Zahlen verfügbar sind. Die Preise für Eigentumswohnungen sind im gleichen Zeitraum um 34 % gestiegen.

Teile deine Gedanken

Was braucht es, damit sich Floridas Wohnungsmarkt nach Ian erholt? Beteiligen Sie sich an der Unterhaltung unten.

Dr. Eine am 11. Oktober von Johnson und Eli Beracha, Ph.D., veröffentlichte Studie ergab, dass die Metropolregion Cape Coral-Fort Myers im August vor dem Hurrikan Ian der bevölkerungsreichste Heimatmarkt des Landes mit Käufern war. Bezahlt durchschnittlich 70 % über dem langfristigen Preistrend der Region.

„Aufgrund der Katastrophe werden für eine Weile nicht viele Häuser zum Verkauf stehen“, sagte Kristen Conti, Maklerin und Eigentümerin von Peacock Premier Properties in Englewood, Florida. Endverbraucher und Investoren, sagte er, werden die Immobilienpreise für 12 bis 18 Monate in die Höhe treiben.

Copyright ©2022 Dow Jones & Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten. 87990cbe856818d5eddac44c7b1cdeb8

Siehe auch  Krieger vs.. Mavericks punkten, Takeaways: Golden State schlug Dallas leicht, um einen 19-Punkte-Rückstand zu überwinden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.