Forscher der Boston University behaupten, im Labor einen neuen, tödlicheren COVID-Stamm entwickelt zu haben

Forscher der Boston University haben ein neues entwickelt Der Covid-Stamm Eine ähnliche Testreihe, von der ursprünglich angenommen wurde, dass sie die globale Pandemie ausgelöst hat, die in China begann, hat eine Sterblichkeitsrate von 80 %.

Eine Kombination aus Omicron und einer Variante des ursprünglichen Virus in Wuhan tötete laut Universität 80 % der infizierten Mäuse. Wenn Mäuse nur Omicron ausgesetzt wurden, zeigten sie mildere Symptome.

Die Studie wurde von A Eine Gruppe von Wissenschaftlern in den National Emerging Infectious Diseases Laboratories der Schule in Florida und Boston.

Die USA verlängern den Notfall für die öffentliche Gesundheit von Covid um Wochen, nachdem Biden die Pandemie für „vorbei“ erklärt hat

Forscher des National Laboratory for Emerging Infectious Diseases der Boston University haben einen neuen Stamm des Covid-19-Virus entwickelt.
(Google Maps)

Sie extrahierten das Spike-Protein aus dem Omicron und verbanden es mit dem Stamm, der zuerst zu Beginn der Epidemie identifiziert wurde, die in Wuhan, China, begann. Sie dokumentierten, wie die Mäuse auf den Hybridstamm reagierten.

„…bei Mäusen verursacht Omicron eine leichte, tödliche Infektion, während das Omicron-S-tragende Virus eine schwere Krankheit mit einer Sterblichkeitsrate von 80 Prozent verursacht“, schrieben sie in einer Forschungsarbeit.

Der neue Stamm enthält fünfmal mehr infektiöse Viruspartikel als die Omicron-Variante, sagten die Forscher.

In einer Erklärung betonte die Universität, dass der Klon weniger gefährlich sei als der ursprüngliche Stamm.

„Erstens war diese Forschung keine Gain-of-Function-Forschung, was bedeutet, dass sie den SARS-COV-2-Virusstamm des Bundesstaates Washington nicht erhöht oder gefährlicher gemacht hat. Tatsächlich hat die Forschung das Virus weniger gefährlich gemacht“, heißt es in dem Bericht . Entsprechend „Zweitens wurde die Forschung von einem Institutional Biosafety Committee (IBC) überprüft und genehmigt, das sich aus Wissenschaftlern und Mitgliedern der örtlichen Gemeinde zusammensetzt. Die Boston Public Health Commission hat die Forschung ebenfalls genehmigt. Außerdem repliziert und verstärkt die Forschung die Ergebnisse anderer, die von anderen durchgeführt wurden Behörden, einschließlich der FDA. Ähnliche Forschung. Letztendlich wird diese Forschung der Öffentlichkeit zugutekommen, indem sie zu besseren, gezielten therapeutischen Interventionen führt, um zur Bekämpfung zukünftiger Epidemien beizutragen.“

Siehe auch  Aktien-Futures stagnieren nach den Gewinnen vom Montag

Obwohl viele glauben, dass COVID-19 erstmals auf einem feuchten Markt in Wuhan entdeckt wurde, Das Virus wurde konstruiert am Wuhan Institute of Virology. Die Weltgesundheitsorganisation wird weiterhin wegen ihres Umgangs mit der Krise in ihren frühen, kritischen Tagen kritisiert.

Die Omicron-Variante ist selbst bei vollständig geimpften Personen hochgradig übertragbar. Das Spike-Protein ist laut den Forschern für die Infektionsraten verantwortlich, während andere Veränderungen in der Struktur des Virus seine Tödlichkeit bestimmen.

Klicken Sie hier, um die Fox News-App herunterzuladen

Eine Einschränkung der Studie ist die Art der verwendeten Mäuse, da andere Arten dem Menschen ähnlich sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.