Florida vs. Utah-Score, Takeaways: Anthony Richardson spielt Gators Billy Napiers Debüt Nr. 7 Minuten

Eines der Matchups der Woche 1 des College-Footballs wurde seiner Rechnung am Samstagabend gerecht, als Florida die Nummer 7 in Utah in The Swamp überdauerte und die Amtszeit von Gators-Trainer Billy Napier mit einem klaren Sieg über den amtierenden Pac-12-Champion eröffnete. Der Florida-Quarterback Anthony Richardson traf einen 2-Yard-Touchdown-Lauf, um die Gators mit 1:25 vor Schluss mit 29: 26 in Führung zu bringen, bevor Linebacker Amari Burney Star Utah QB Cameron Rising mit 17 Sekunden Vorsprung abfing, um den Sieg zu besiegeln.

In einem Spiel, das die ganze Nacht hin und her ging, war Richardson Floridas Star, der mehrmals mit Händen und Füßen durch die Luft und auf den Boden griff. Der Student im zweiten Jahr, der seinen ersten Karrierestart in Gainesville, Florida, machte, beendete 17 von 24 für 168 Yards und fügte 103 Yards Rushing und drei Touchdowns am Boden hinzu. Zusätzlich zu seinem Startschuss in den letzten 2 Minuten brachte sein 45-Yard-Touchdown-Scamper im zweiten Viertel Florida mit 14-13 in Führung.

Rising behauptete sich, aber Utahs letzter Drive konnte die Utes nicht zu einem spielbestimmenden Field Goal oder einem potenziell spielgewinnenden Touchdown führen. Florida Running Back Montrell Johnson Jr. fügte 77 Yards bei 12 Carrys und einem Touchdown im vierten Quartal für die Gators hinzu.

Utah ging mit Bestrebungen in die College Football Playoffs in die Saison, geriet aber schon früh in Gefahr durch ein hungriges Team aus Florida, das bereit war, den 6:7-Rekord der letzten Saison zu erreichen, als die Napier-Ära begann.

CBS Sports wird diese bahnbrechende Spielgeschichte in Kürze aus Florida-Utah übertragen.

Siehe auch  Ergebnisse der Vorwahlen in South Carolina und Maine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.