Die US-Regierung hat Russland offiziell beschuldigt, Kriegsverbrechen in der Ukraine begangen zu haben

Das beschädigte Militärfahrzeug wurde am 21. März 2022 gefunden, als Zivilisten aus der ukrainischen Stadt Mariupol durch humanitäre Korridore unter der Kontrolle des russischen Militärs und pro-russischer Separatisten evakuiert wurden.

Stringer | Anatolische Agentur | Getty Images

WASHINGTON – Außenminister Anthony Blingen hat am Mittwoch offiziell bekannt gegeben, dass die US-Regierung Russlands Kriegsverbrechen in der Ukraine bestätigt hat.

In einer Erklärung wiederholte Blinken die Gräueltaten in Mariupol, Ukraine, und verglich sie mit Russlands Feldzügen gegen Grosny während des Zweiten Tschetschenienkriegs und Aleppo während des syrischen Bürgerkriegs.

„Russische Streitkräfte haben Wohnhäuser, Schulen, Krankenhäuser, lebenswichtige Infrastruktur, öffentliche Fahrzeuge, Einkaufszentren und Krankenwagen zerstört, und Tausende unschuldiger Zivilisten wurden getötet oder verwundet“, sagte Blingen.

„Viele der von russischen Streitkräften angegriffenen Orte wurden eindeutig als von Zivilisten genutzt identifiziert“, sagte Blinken in einer Erklärung unter Berufung auf die Bombenanschläge auf das Mariupol-Entbindungsheim und das dortige Theater, das deutlich mit dem Wort „Kinder“ auf Russisch gekennzeichnet ist große Buchstaben, die vom Himmel aus sichtbar sind.“

Der Film wurde am Donnerstag, dem 17. März 2022, vom Asowschen Bataillon veröffentlicht und zeigt das Theater, das nach dem Beschuss in Mariupol, Ukraine, beschädigt wurde. Retter suchen in den Trümmern eines Theaters, das durch einen russischen Luftangriff zerstört wurde, nach Überlebenden.

Asowsches Bataillon | AP

„Unsere Einschätzung basiert auf einer sorgfältigen Überprüfung der verfügbaren Informationen aus öffentlichen und nachrichtendienstlichen Quellen“, sagte Blingen in einer Erklärung von Präsident Joe Biden, als er sich auf einem Flug nach Brüssel zu den NATO- und G-7-Gipfeln befand.

Blingen merkte an, dass die Frage der Schuld oder Unschuld Russlands letztendlich in den Händen des Gerichts liegen würde. Obwohl er seinen Namen nicht nannte, liegt die Zuständigkeit des traditionellen Gerichts in Fällen mutmaßlicher Kriegsverbrechen nicht beim Internationalen Strafgerichtshof oder beim Internationalen Strafgerichtshof.

Siehe auch  Die Aktien-Futures fallen nach der Technologie-Rallye

Die Vereinigten Staaten sind jedoch kein Mitglied des Internationalen Strafgerichtshofs. Die Vereinigten Staaten, die 2002 gegründet wurden, um internationale Kriegsverbrechen, Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu untersuchen, befanden sich zum Zeitpunkt ihrer Gründung in einem Krieg in Afghanistan und waren bereit für eine Invasion oder den Irak.

Am 17. März 2022 versammelten sich Menschen in der belagerten südlichen Hafenstadt der Ukraine in der Nähe von Wohnungen, die während des Ukraine-Russland-Konflikts zerstört wurden.

Alexander Jermoschenko | Reuters

Die Entscheidung, diese Schätzung jetzt zu veröffentlichen, ist kein Zufall. Das Weiße Haus bereitet seit mehreren Wochen eine lange Liste sogenannter To-Dos vor, um Pittsburgh zum Brüsseler Gipfel zu bringen – entschlossene US-Aktionen, Positionen und Zusagen, die das feste Engagement der Vereinigten Staaten für die Unterstützung der NATO und der Ukraine demonstrieren .

Russland begann seine brutale und unprovozierte Besetzung der Ukraine am 24. Februar unter dem falschen Vorwand, dass russische Streitkräfte die Ukraine „dennacifizieren“ würden. Die Behauptung des Kremls war besonders zynisch, da die Ukraine von einem liebevollen Präsidenten, Wolodymyr Zhelensky, geführt wird, der jüdischer Abstammung ist und den Holocaust überlebt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.