Die Spielerwerbsdomäne der Embracer Group umfasst die Rechte für Herr der Ringe und Hobbit

Die Embracer Group hat heute eine Übernahme von Limited Run Games, Tripwire Interactive und IP-Rechten gestartet. Herr der Ringe Und Der Hobbit. Today tätigt insgesamt fünf Akquisitionen sowie einen sechsten, nicht bekannt gegebenen Deal für ein Unternehmen im Bereich PC- und Konsolenspiele.

Das Herr der Ringe Und Der Hobbit Rechte bedeutet, dass Embrace jetzt die Kontrolle über Filme, Videospiele, Brettspiele, Merchandising, Bühnenproduktionen und Themenparkrechte für Tolkien Fantasy-Franchises hat. Dazu gehören Amazons größte und Teuer Nimm es Herr der Ringe das Einführung in Prime Video Am 2.9. Anpassungshinweise Es kann auch „zusätzliche Filme basierend auf Gandalf, Aragorn, Gollum, Galadriel, Ewyn und anderen Charakteren aus JRR Tolkiens literarischen Werken“ untersuchen.

Embrace ist eine große Verlagsgruppe Kürzlich erworbene Große Namen wie Grabräuber, Deus ExUnd Diebund betreibt bereits mehr als 100 Studios, darunter Grenzen Entwickler Gearbox, Sabre Interactive und THQ Nordic. Saudi-Arabien hat kürzlich gekauft 1-Milliarde-Dollar-Beteiligung an EmbraceEtwa 8 Prozent der Aktien des Unternehmens.

Werden wir irgendwann einen Gandalf-Film sehen?
Bild: Tolkien Enterprises, Inc. / New Line Cinema Corporation

umarmt Zusätzlich zu limitierten Spielen Am besten bekannt für Sammlereditionen in limitierter Auflage, öffnet es die Tür für mehr physische Spiele in seinen Studios und Spielen. Stolperdraht ist bekannt Tötungsort, ManagerUnd Aufkommender Sturm. Die große Verlagsgruppe gab heute außerdem bekannt, dass sie das System Home Karaoke erwirbt Syntrix Und Reißen Entwickler Tuxedo-Labors.

Embrace hat im Stillen seine riesige Verlagsgruppe aufgebaut, zu der auch die Comic- und Unterhaltungsmarke Dark Horse gehört. „Ich freue mich, eine erstaunliche Gruppe von unternehmergeführten Unternehmen in der Embrace-Familie willkommen zu heißen und unser Portfolio mit einigen wirklich bemerkenswerten IPs und Franchises zu erweitern, darunter Herr der Ringe“, sagt Lars Wingfors, Mitbegründer und CEO von Embrace. Bericht. „Es ist ermutigend, dass unser Team zu einem natürlichen und bevorzugten Käufer von kreativen, wachsenden und profitablen Unternehmen in den Bereichen Spiele und Unterhaltung geworden ist.“

Die fünf heute angekündigten Übernahmen belaufen sich auf insgesamt rund 577 Millionen US-Dollar, und es gibt sogar eine geheime sechste Übernahme, die Embrace noch offenlegen muss. „Empressor hat eine Vereinbarung zur Übernahme eines anderen Unternehmens im Bereich PC/Konsolenspiele getroffen, die aus kommerziellen Gründen heute nicht bekannt gegeben wurde“, erklärt er. Finanzielle Einreichung. „Der Kaufpreis für diese nicht bekannt gegebene Übernahme wäre der dritt- oder vierthöchste bei Transaktionen.“

Der Kaufrausch von Embrace findet inmitten einer Reihe großer Akquisitionen in der Spielebranche statt, nur wenige Monate nachdem Square Enix den Deal zur Übernahme von drei großen westlichen Spielestudios abgeschlossen hatte. Gekauft von Sony das Schicksal Entwickler Bungie und Take-Two für 3,6 Milliarden US-Dollar 12,7 Milliarden Dollar ausgegeben An diesem Tag Bauernhaus Produzent Zynga. Auch Microsoft arbeitet daran Die massive Übernahme von Blizzard durch Activision 68,7 Milliarden Dollar.

Siehe auch  Die Ukraine hofft, dass die Staats- und Regierungschefs der EU durch die Anerkennung des Kandidatenstatus aufsteigen werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.