College Football Playoff Ranking Vorhersagen: Top 25 Vorhersagen angeführt von Georgia

Wenn der Kalender auf November trifft, bedeutet das, dass es Zeit ist, die Halloween-Kostüme wegzuräumen und die Kristallkugeln hervorzuholen. Die erste Rangliste der College Football Playoffs ist da – und es ist an der Zeit, ein paar lustige Vorhersagen zu treffen.

Aktualisieren: Klicken oder tippen Sie hier, um die offizielle Rangliste der College Football Playoffs anzuzeigen

Die erste von sechs CFP Top 25-Enthüllungen findet heute Abend um 19 Uhr ET auf ESPN statt (Hier ist der vollständige Zeitplan; Die zweite Rangliste ist der 8. November) vor der Ankündigung, hier ist eine Vorhersage, wie das Komitee seine 25 besten Teams einordnen könnte. Bitte beachten Sie, dass dies meine Vorhersagen und nur meine sind. Ich schaue mir die Kopf-an-Kopf-Ergebnisse, die Stärke des Zeitplans, Spiele gegen Ranglistenteams und mehr an, um den Ranglistenteams zu helfen, wie ich denke, dass das CFP-Komitee es tun würde. Du kannst lesen Den offiziellen Verhaltenskodex des CFP-Vorstands finden Sie hier.

Vorhersagen für die College Football Playoff-Rangliste: Top 25 Vorhersagen

  1. Georgien (8-0) – Hier ist zu denken, dass ein nicht platzender Conference-Sieg über Oregon mit einer Gesamtdominanz (hauptsächlich Mizzou beiseite) viel ausmacht.
  2. Tennessee (8-0) – Eine 38-Punkte-Niederlage gegen Kentucky könnte die Vols auf den ersten Platz bringen. Siege gegen die Wildcats stärken die LSU auf der Straße, und ja, Alabama ist ein starkes Argument für die Nummer 1.
  3. Bundesstaat Ohio (8-0) – Die Buckeyes wurden lange getestet, aber die OSU kam immer noch mit einem 13-Punkte-Straßensieg gegen ein Ranglistenteam in Penn State davon. Eine verbesserte Notre Dame unterstützt den Fall des Bundesstaates Ohio um den Spitzenplatz.
  4. Michigan (8-0) — Anfangsranking Nr. Platz 4 könnte interessanter sein, ein Einblick in das, was das Komitee für diesen überaus wichtigen letzten Playoff-Platz schätzt. Die Wolverines sehen im Moment gut aus, Punkt, auf diese Weise sticht Penn State hervor.
  5. Clemson (8-0) – Die Tigers hätten auf den vierten Platz abrutschen können – und sie konnten es immer noch – aber ihre Siege über Wake Forest und Syracuse schienen nach den Niederlagen dieser Teams in Woche 9 nicht viel zu sein.
  6. TCU (8-0) – Die Horned Frogs sind vielleicht das letzte ungeschlagene Team in der Umfrage, aber die TCU hat seit August einen langen Weg zurückgelegt. Gewinnen Sie weiter und warten Sie darauf, dass andere ungeschlagene Teams davonziehen.
  7. Alabama (7-1) – Es wäre ein Schock, wenn die Tide angesichts ihrer letzten Spielniederlage in Tennessee kein Top-Verliererteam wäre. Als nächstes kommt eine wichtige Zwei-Spiele-Strecke gegen LSU und Ole Miss.
  8. Oregon (7-1) – Die Eröffnungsniederlage gegen UGA war hässlich, aber die Ducks sehen seitdem ziemlich gut aus. Ein Großteil des verbleibenden Zeitplans, der am 12. November gegen Washington beginnt, ist nicht einfach.
  9. UCLA (7-1) – Die Bruins kümmern sich um das Geschäft gegen Stanford, 38-13, und haben keinen Kater, nachdem sie gegen Oregon verloren haben. Wenn die Dinge nicht anders sind, sollte die UCLA 9-1 stehen, wenn sie gegen den Rivalen USC antritt.
  10. Ole Fräulein (8-1) – Die Rebels gruppierten sich neu, nachdem sie gegen die LSU um 25 Punkte verloren hatten, um Texas A&M anzuführen. Ole Miss muss noch groß gewinnen, aber die Rebellen bekommen am 12. November Besuch aus Alabama.
  11. USC (7-1) – Caleb Williams‘ 411 Passing Yards halfen den Trojans, Arizona mit 45-37 zu übertreffen. USC sucht immer noch nach einem Signature-Hit, der zunächst außerhalb der Top 10 liegen könnte.
  12. Bundesstaat Kansas (6-2) – Während es andere Kandidaten für die Auszeichnung gibt, wie LSU und Utah, könnten die Wildcats ein Top-2-Verliererteam sein. Aber die frische Erinnerung an einen 48: 0-Sieg gegen den Staat Oklahoma ist ein Ergebnis, das nicht übersehen werden darf.
  13. Illinois (7-1) – Die Illini fielen nur mit einer Drei-Punkte-Niederlage gegen Indiana im zweiten Spiel der Saison von der ungeschlagenen Liste. Dass Defense und Running Back Chase Brown ein tolles Erfolgsrezept sind.
  14. LSU (6-2) – Tiger haben einen interessanten Fall. Es gibt zwei Verluste, aber die LSU war in letzter Zeit gut – und es hat Spaß gemacht, sie zu beobachten. Wir werden mehr erfahren, wenn die Tigers am Samstag in Alabama spielen.
  15. Utah (6-2) – Mit zwei Niederlagen, aber einem Kupplungssieg gegen USC werden die Utes hier landen.
  16. Pennsylvania (6-2) – Die Blowout-Niederlage gegen Michigan war nicht schön, aber das Team wird die Nittany Lions nicht zu sehr für die Niederlage im Bundesstaat Ohio bestrafen. Allerdings gab es keine Ranking-Erfolge.
  17. North Carolina (7-1) – Die Tar Heels erzielten die letzten 28 Punkte, um Pitt zu übertreffen und ihren siebten Sieg in Folge zu erringen. Dies ist ein weiteres Team, das auf einigen Plätzen rangieren könnte.
  18. Bundesstaat Oklahoma (6-2) – Eine hässliche 0:48-Niederlage gegen K-State gab den Cowboys die Chance, die Top 10 der CFP zu knacken.
  19. Syrakus (6-2) – Aufeinanderfolgende Verluste und Verletzungen schaden der Orange, aber Syracuse hat drei Siege gegen Teams mit Siegesrekorden.
  20. Tulane (7-1) – Die Grüne Welle liebt den K-State, der den Staat Oklahoma vernichtet. Ein 17:10-Auswärtssieg gegen Manhattan, Kansas, war ein großes Plus.
  21. Wachwald (6-2) — Erwarten Sie eine Sammlung von ACC-Teams in der zweiten Hälfte der Rangliste. Die Deacons mussten reagieren, nachdem sie mit 27 nach Louisville gefallen waren.
  22. NC-Zustand (6-2) – Das Wolfpack wird ohne QB Devin Leary nicht lange hier sein, aber sie werden einen frühen Top-25-Platz haben.
  23. Kentucky (5-3) – Drei Niederlagen in vier Spielen sind nicht toll, aber der Zeitplan wird für zwei Wochen etwas einfacher. Dann besuchen Sie Georgien.
  24. Bundesstaat Oregon (6-2) – Die Biber haben in aller Stille einen soliden Lebenslauf zusammengestellt. Sie haben dreimal in Folge gewonnen, und der Auftaktsieg gegen Boise State ist großartig.
  25. Texas (5-3) – Es gibt viele andere Möglichkeiten für das Team, hierher zu kommen. Notre Dame, Liberty, Washington und Florida State, um nur einige zu nennen.
Siehe auch  Die NFLPA entließ den unabhängigen Arzt, der an der Räumung von Tua Tagovailoa beteiligt war

CFP🏆: Zeitplan für die Veröffentlichung der College Football Playoff-Rangliste

Bemerkenswerte College Football Playoff-Ranglistenfragen

Könnte es auf Platz 1 eine Überraschung geben?

Georgia ist der nationale Meister und schlägt Oregon um 46 und den Rivalen Florida um 22. Das bedeutet nicht, dass UGA die Nummer 1 ist. Ohio State wurde am Samstag endlich herausgefordert, aber die Buckeyes kamen immer noch mit einem 13-Run-Sieg gegen Penn State gegen die aufstrebende Notre Dame davon. Aber es ist Tennessee, das den größten „Schock“ verursachen könnte – die Nr. 1 oder Nr. 2. Die Blöcke haben Siege gegen LSU (27), Alabama und Kentucky (38).

Wie sieht die Reihenfolge für ungeschlagene Teams aus?

Sechs Mannschaften sind noch ungeschlagen. In alphabetischer Reihenfolge: Clemson, Georgia, Michigan, Bundesstaat Ohio, TCU und Tennessee. Je nachdem, worauf Sie am meisten Wert legen, können Sie sich für diese sechs unterschiedliche Rangordnungen einfallen lassen. Aber Georgia vs. Tennessee in dieser Woche wird so viel zu sagen haben wie Michigan vs. Ohio State in ein paar Wochen.

College-Football-Playoff-Rangliste: Tennessee, Ohio State, Georgia, Clemson führen die Top 25 an

Die erste Rangliste der College Football Playoffs ist da. Tennessee, Ohio State, Georgia und Clemson belegen die ersten vier Plätze in den Top 25 der Saison.

Weiterlesen

College-Football-Ergebnisse: Top-25-Ranglisten, Tabellen, Ergebnisse für Woche 10

Hier sind College-Football-Ergebnisse für die 25 besten Spiele in Woche 10, einschließlich Fernsehsendern, Statistiken und College-Football-Playoff-Ranglisten.

Siehe auch  Wordle 303 Notizen vom 18. April: Kämpfen Sie heute mit Wordle? Drei Tipps zur Hilfe bei der Beantwortung | Spiele | Unterhaltung

Weiterlesen

College Football: Fernsehprogramm und Spielzeiten

Aktualisierter College-Football-TV-Programm für die Saison 2022, einschließlich wöchentlicher Ergebnisse und Live-Scoring-Links.

Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.