Blackhawks Wheel Deal mit Trade von DeBrincat, Dach im NHL Draft 2022

Montréal — Die Chicago Blackhawks kamen am Donnerstag beim Upper Tech NHL Draft 2022 im Bell Center ohne Erstrunden-Picks davon. Als General Manager Kyle Davidson mit dem Drehen und Handeln fertig war, hatten sie drei.

„Ich bin sehr glücklich, dort zu sitzen, wo wir jetzt stehen, mit den Chancen, die wir ergriffen haben“, sagte er nach der ersten Runde.

Ob sich die Kosten lohnen, wird sich zeigen.

„Es war ein ziemlich monumentaler Tag und ein riesiger Landwechsel für die Blackhawks-Organisation“, sagte Davidson, „aber es ist ein inoffizieller Start, wohin wir gehen und dorthin gelangen.“

Ja, die Blackhawks haben Verteidiger Kevin Gorchinski bei Nr. 7, Mitte Frank Nassar bei Nr. 13 und Verteidiger Sam Rinzel auf Nr. Sie maximierten ihre Chancen, indem sie 25 auswählten. Aber um sich die ersten beiden Plätze zu sichern, mussten sie junge Stürmer fallen lassen. Alex DeBrincott Und Kirby-Dach.

DeBrincat 24, Dach 21. Sie haben in dieser Saison zusammen 104 Punkte erzielt.

Vor nicht allzu langer Zeit galten sie als Schlüsselstücke bei einem Wiederaufbau der Blackhawks. Nicht mehr.

„Es ist schwer, einen jungen Spieler zu tauschen, besonders junge Spieler, wie wir es heute getan haben“, sagte Davidson. „Es ist definitiv nicht einfach und es macht definitiv keinen Spaß. Es macht keinen Spaß, die Dinge zu tun, die man tun muss, um dorthin zu gelangen, wo man hin möchte. Wir im Management und die Fans werden harte Tage haben, wenn wir bekannte Gesichter sehen, die wir kennen und lieben. Aber Es ist wichtig, dorthin zu gelangen, wo wir sein wollen.

Siehe auch  MLB-Playoffs 2022: Bracket, Punkte, Matchups, Nachsaison mit 12 Teams beginnt mit Wildcard-Serien

„Es dreht sich alles um den Prozess. Es ist unsere Aufgabe, sicherzustellen, dass die Vermögenswerte, die wir einbringen, um unsere Entscheidungen zu treffen, die richtigen sind und sie rechtfertigen. Es liegt an uns, diese Spieler langfristig zu Spielern zu machen, und dieser Prozess hat heute begonnen. „

[RELATED: Trade TrackerComplete Draft coverage | 2022 NHL Draft first-round results, analysis]

Die Blackhawks tauschten DeBrincott drei Stunden zuvor gegen die Ottawa Senators gegen drei Picks ein: Ottawas Picks für die erste und zweite Runde (Nr. 7 und 39) im Draft 2022 und einen Pick für die dritte Runde im NHL Entry Draft 2024. Entwurf.

DeBrincat hatte in dieser Saison 78 Punkte in 82 Spielen und führte Chicago mit 41 Toren an, um sein NHL-Karrierehoch von 2018-19 zu erreichen.

Dach wurde von Chicago mit der Nr. 3 im NHL Draft 2019 ausgewählt und im Draft 2022 an die Montreal Canadiens für eine Erst- und Drittrundenauswahl (Nr. 13 und 66) verkauft. Er hat in dieser Saison 26 Punkte (neun Tore, 17 Vorlagen) in 70 Spielen.

Chicago krönte die aufregende Nacht dann mit der Übernahme von Cole Peter Mrazek und der 25. Pick im Draft 2022 in einem Trade mit den Toronto Maple Leafs und ein Zweitrunden-Pick (Nr. 38) im selben Draft. Davidson sagte, der Deal bestand hauptsächlich darin, Rinzel zu kaufen.

„Ich denke, wir haben einige hochkarätige Interessenten in unserer Organisation“, sagte Davidson. „Hätte ich daran gedacht, heute reinzukommen, würden wir Kevin Gorchinski, Sam Rinzel und Frank Nassar hinzufügen, ich hätte dir nicht geglaubt.“

Siehe auch  Explosion eines Gebäudes in Maryland verletzt mindestens 10 – NBC4 Washington

Davidson sagte, der rote Faden zwischen den dreien sei die Elite-Skating-Fähigkeit.

Gorczynski (6-Fuß-2, 185 Pfund) hatte in dieser Saison 65 Punkte (vier Tore, 61 Assists) in 67 regulären Saisonspielen für Seattle in der Western Hockey League. Der 18-Jährige kam in 25 Playoff-Spielen auf 19 Punkte (sechs Tore, 13 Assists).

Nassar (5-10, 180) erzielte in dieser Saison 70 Punkte (28 Tore, 42 Vorlagen) in 56 Spielen mit dem U18-Team des USA Hockey National Team Development Program. Er wird im Herbst an die University of Michigan gehen.

Rinzel (6-4, 180) spielte in dieser Saison zwischen der Saskatchewan High School in Minnesota und Waterloo aus der United States Hockey League und erzielte in 48 Spielen 48 Punkte (11 Tore, 37 Assists). Er wird in der nächsten Saison an der University of Minnesota engagiert.

Davidson sagte, Blackhawks-Fans müssten geduldig sein, um die Entwicklung dieses jungen Zentrums zu beobachten, insbesondere angesichts dessen, was Chicago aufgegeben habe.

„Ich denke, es ist immer schwer, bekannte Gesichter vor die Tür zu bekommen, und das verstehe ich, aber weißt du was?“ er sagte. „Wir werden immer noch ein Team haben, das für die Stadt Chicago spielen und diesen Pullover der Blackhawks tragen und jeden Abend mitbringen möchte.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.