Aktien-Futures fallen, da Investoren die gemäßigte Warnung von FedEx abwägen

US-Aktien-Futures fielen am Freitag, als die Wall Street auf eine Woche mit großen Verlusten zusteuerte und Händler die düstere Gewinnwarnung von FedEx bezüglich der Weltwirtschaft verkrafteten.

Die durchschnittlichen Futures des Dow Jones fielen um 223 Punkte oder 0,7 %. Die S&P 500- und Nasdaq 100-Futures gingen um 0,8 % bzw. 0,9 % zurück. Am Donnerstag fiel der Dow um 173 Punkte oder 0,56 % auf den niedrigsten Schluss seit dem 14. Juli.

Die Aktien von FedEx fielen nach der Reederei um 19 % Sie zog ihre Prognose für das Gesamtjahr zurück Und er sagte, er werde Kostensenkungsmaßnahmen ergreifen, um schwache globale Exportvolumina zu bekämpfen, da sich die Weltwirtschaft „deutlich verschlechtert“. Transportaktien werden im Allgemeinen als führender Wirtschaftsindikator angesehen, sodass die Ankündigung von FedEx zu dem breiteren Rückgang am Freitag beitragen könnte.

„Es ist sehr viel ein Vorreiter, sicherlich traditionell“, sagte Robert Teeter von Silvercrest Asset Management auf CNBCs „Global Exchange“. „[But] Ich denke, eines der Dinge, die wir in dieser Pandemie- und Post-Pandemie-Wirtschaft gesehen haben, ist, dass verschiedene Sektoren unterschiedliche Zyklen haben.“

„Zweifellos sind die Nachrichten nicht positiv, und es geht sicherlich um die Bedeutung der Margen für die Zukunft, was unserer Meinung nach ein Unternehmen auf der Grundlage der Unternehmensleistung ist“, fügte Dieter hinzu.

Die drei Hauptdurchschnitte waren auf dem besten Weg, eine vierte von fünf Verlustwochen zu verzeichnen, da das Comeback wie ein Bärenmarktaufschwung aussah. Der Dow Jones Industrial Average ist diese Woche um 3,70 % gefallen, während der S&P 500 um 4,08 % gefallen ist. Der Nasdaq Composite fiel um 4,62 % und steuerte auf seinen schlimmsten wöchentlichen Verlust seit Juni zu.

Siehe auch  Beispiel zeigt, dass globale Ozeane bei Erwärmung vom Massensterben bedroht sind

Die großen Verluste am Dienstag folgten einem überraschend warmen Wert im August-Verbraucherpreisindexbericht, wobei der Dow 1.200 Punkte im schlimmsten Rückgang seit zwei Jahren verlor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.