5 Dinge, die Sie vor dem Börsenstart am Mittwoch, den 18. Mai wissen sollten

Hier sind die wichtigsten Nachrichten, Trends und Analysen, die Anleger für den Start in den Handelstag benötigen:

1. Aktien-Futures fallen, wenn die Inflation einen anderen Einzelhändler verlangt

Händler auf der NYSE-Website am 17. Mai 2022.

Quelle: New York SE

Die Zukunft der amerikanischen Aktien Die steigende Inflation ließ am Mittwoch nach, als ein weiterer Einzelhändler herabgestuft wurde. Das Ziel Der freie Markt fiel kurz nach einem großen Einnahmeausfall um 24 %. In einem ähnlichen Gewinnfilm Walmart Das wurde am Dienstag bekannt. Dow-Aktien fielen im schlimmsten Fall seit 1987 um fast 11,4 %. Einer der Treiber hinter der steigenden Inflation sind die Energiekosten. US-Ölpreise Am Mittwoch stieg er um 2,5 % Über 115 $ pro Barrel Noch einmal.

Trotz der Probleme von Walmart hat The Dow Jones Industriedurchschnitt Am Dienstag stieg er um 431 Punkte oder 1,3 %. Das S&P500 Und das Nasdaq An der Wall Street bei 2 % bzw. fast 2,8 % Kürzlicher Wiederherstellungsversuch Schwere Verluste in den kommenden Wochen. Der Nasdaq befand sich immer noch im Bärenmarkt, begrenzt durch einen Rückgang von 20 % oder mehr gegenüber seinem vorherigen Anstieg. Der Dow und der S&P 500 waren immer noch im Minus, definiert durch einen Rückgang von 10 % oder mehr gegenüber früheren Höchstständen.

2. Das Ziel soll am Mittwoch angegriffen werden, wenn ein größerer Einnahmeausfall eintritt

Mitarbeiter betreuen Kunden am 11. Mai 2022 im Kassenbereich eines Supermarkts in New York City.

Liao Pfanne | China Nachrichtendienst | Getty Images

Die Aktien von Target fielen am Mittwochmorgen auf dem ersten Markt, nachdem der Einzelhändler bekannt gegeben hatte, dass er seine Gewinne für das erste Quartal angepasst hatte. War niedriger als geschätzt. Die Gewinne des Unternehmens wurden durch höhere Frachtkosten, höhere Preisnachlässe und unter den Erwartungen liegende Verkäufe von Fernsehgeräten bis hin zu Fahrrädern geschmälert. Wie Walmart Am Dienstag zitierte es die Inflation und den höheren Lagerbestandsdruck, der die Gewinnschätzungen des Ziels übertraf. Target bekräftigte seine Umsatzprognose, die für dieses Jahr und danach ein mittleres einstelliges Wachstum von einem Prozent vorsieht.

3. Unterdruck herrscht auch nach einem schwächeren Verkauf als erwartet

Auf dem Parkplatz eines Lowe’s-Ladens in San Bruno, Kalifornien, stapeln sich Teller mit Gartenartikeln.

David Paul Morris | Bloomberg | Getty Images

nicht wie Heimdepot ‚Starke Quartals- und Tagesvorausschau, Wettbewerber Lowin Bereitgestellte Quartalsergebnisse ab Mittwochmorgen Erwartungen verfehlt. Die Aktien von Lowe fielen am Primärmarkt um 4 %. Das kalte Frühlingswetter des Unternehmens wirkte sich auf die Nachfrage nach Lieferungen für Outdoor-Projekte aus. Home Depot gehalten Pro-Verkäufe sind höher als DIY. Lowes, das 75 % bis 80 % seines Gesamtumsatzes mit Heimwerkerkunden erzielt, war beim Umsatz erfolgreich. Das Unternehmen bekräftigte seine Prognose für das Gesamtjahr mit einem Umsatz von 97 bis 99 Milliarden US-Dollar.

4. Fed-Chef Powell äußert sich scharf zu Zinsen, die Haushaltsdaten verlangsamen

Am Donnerstag, den 31. März 2022, haben Century Communities in Antioch, Kalifornien, USA, einen Baum auf dem Gelände eines im Bau befindlichen Hauses in Silo, Sand Creek, gefällt.

David Paul Morris | Bloomberg | Getty Images

Von der Regierung April Baubeginn und Baugenehmigungen Der Bericht zeigt einen Rückgang der Bautätigkeit. Der Wohnungsbau wurde letzten Monat mit einer saisonbereinigten Jahresrate von 1,72 Millionen gestartet. Es lag unter den Schätzungen. Die Baugenehmigungen im April entsprechen den Erwartungen von jährlich 1,82 Millionen.

  • Wöchentliche Hypothekenanfrage 12 % weniger Hauskäufer, weil höhere Zinsen ihren Tribut forderten. Dies ist die erste Herbstwoche in einem Monat. Die Inflation trägt nicht dazu bei, dass sich die Verbraucher besonders erschöpft fühlen. Refinanzierungsanträge setzten ihren Rückgang fort und gingen im Laufe der Woche um 10 % zurück.

Nach den Daten, die 10 Jahre Schatzkammereinnahmen Am Mittwoch aufgewacht, Genau 3%. Die Kommentare des Vorsitzenden der US-Notenbank könnten zur anhaltenden Stärke der Benchmark-Rendite beigetragen haben Jérôme Powell. In einem Interview mit dem Wall Street Journal am Dienstag sagte Powell gegenüber der Federal Reserve Zögere nicht Die Zinssätze sollten erhöht werden, bis die Inflation nachlässt.

5. JPMorgan-Investoren senden Gehaltsnachricht an CEO Jamie Dimon

Jamie Dimon, CEO von JP Morgan, spricht beim Boston College CEOs Club Lunch am 23. November 2021 in Boston, Massachusetts.

Brian Snyder | Reuters

JPMorgan Chase Jamie Timon Eine seltene Denunziation wurde am späten Dienstag als Partner herausgegeben brachten ihre Ablehnung zum Ausdruck Sein 52,6 Millionen Dollar Retention Bonus. Nur 31 % der Investoren beteiligen sich JP MorganDie Jahreshauptversammlung von ’s unterstützte die Auszeichnung, die Teil des Vergütungspakets des Vorsitzenden und CEO für 2021 war und ihn für weitere fünf Jahre im Amt des Vorsitzenden halten soll. Als die Umfrage unkontrollierbar war, nahm das Team von JPMorgan die Kommentare der Anleger „ernst“ und sagte, Dimons Bonus sollte ein einmaliges Ereignis sein.

-CNBC Sarah E, Pippa Stevens, Melissa Repco Und Huckson Zu diesem Bericht beigetragen.

Jetzt registrieren Der CNBC Investing Club sollte jede Aktienbewegung von Jim Kramer verfolgen. Folgen Sie breiten Marktaktionen wie Pro CNBC Pro.

Siehe auch  Biden: G-7 verbietet russische Goldimporte, um Druck auf Putin wegen der Ukraine auszuüben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.